Warum du als Virtuelle Assistenz Kooperationen brauchst

Virtuelle Assistenz Kooperationen

Als Virtuelle Assistenz bist du nicht einfach nur ein Dienstleister oder eine Dienstleisterin. Du bist auch UnternehmerIn! Und jedes Unternehmen braucht Marketing, Partner und Unterstützer. Auch wenn du nur Dienstleistungen anbietest, ist es für dich wichtig, dass du Kooperationen für Virtuelle Assistenten eingehst. Was Kooperationen sind und warum sie so wichtig für dein VA-Business sind, verrate ich dir in diesem Beitrag.

Warum sind Kooperationen für Virtuelle Assistenten wichtig?

Sofern du nicht viel Geld für Werbung im Internet in die Hand nimmst, wird es für dich schwer, sichtbar zu werden. Die Suchmaschinenoptimierung deiner Internetpräsenz braucht entweder viel SEO-Kenntnisse oder verschlingt Unsummen an Kosten für SEO-Experten. Solltest du beides nicht zur Verfügung haben, ist der beste Weg zu einer online Sichtbarkeit die Kooperation mit anderen Online Unternehmern.

Bevor ich dir zeige, welche Art von Kooperationen es gibt und welche davon für dich als Virtuelle Assistenz sinnvoll ist, möchte ich dir aufführen, warum Kooperationen so wichtig sind.

Deine Sichtbarkeit steigt

Durch Kooperationen bekommst du mehr Sichtbarkeit im Netz. Dies geschieht durch die Verlinkung deiner Website oder deiner Social Media Kanäle und die Erwähnung deines Namens. Üblicherweise werden bei Kooperationen zwischen zwei Onlineunternehmen der entsprechende Content auf den Marketingkanälen beider Unternehmen beworben. Als Kooperation schreibst du zum Beispiel einen Gastbeitrag. Dieser wird auf den Social Media Kanälen des Gastgebers geteilt und du bekommst somit mehr Sichtbarkeit. Gleichzeitig kannst auch du diesen Content auf deinen Seiten teilen und hast somit wieder mehr Material zum Posten.

Durch die Verlinkung zu deiner Website baust du ausserdem automatisch eine organische Reichweite auf. Suchmaschinen wie Google mögen es sehr gern, wenn von externen Seiten auf deine Website verlinkt wird. Dadurch rankt deine Website viel besser und erscheint weiter oben in den Suchergebnissen.

Du hast ein Thema, worin du Experte bist? Das ist super, denn du kannst durch Kooperationen zu deinem Thema deinen Expertenstatus ganz einfach ausbauen. Wenn du immer wieder über das selbe Thema sprichst oder schreibst, wird sich deine Expertenpositionierung fast ganz von allein entwickeln.

Dank Kooperationen gewinnst du neue Unterstützer und Partner. Durch Partnerschaften mit anderen Online Unternehmern, die im besten Fall viele Follower haben, erhöhen sich auch möglicherweise deine Followerzahlen. Mehr Follower bedeutet mehr Interaktion auf deinen Social Media Kanälen und das wiederum sorgt für mehr Sichtbarkeit auf Social Media. Und mehr Sichtbarkeit auf Social Media sorgt möglicherweise für mehr Kunden.

Kooperationen tragen ausserdem dazu bei, dass du bekannter wirst. Und das ganz ohne Geld in Werbung zu investieren. Je bekannter du wirst, desto mehr wirst du von deinen Followern und Anhängern bewundert und respektiert. Du wirst als VorreiterIn oder Idol gesehen.

Wichtig: der Social Proof

Mit all den Kooperationen, die du eingehst, hast du noch einen weiteren Vorteil: du kannst sie alle auf deiner Website oder in deinen Social Media Kanälen verlinken und somit einen Social Proof schaffen. Kennst du die Websites, in welchen die Betreiber eine Zeile haben und darin ihre Kooperationen aufführen? Sie schreiben „bekannt aus“ und fügen die Logos ihrer Kooperationspartner ein. Auf mich machen diese Social Proofs immer einen sehr guten Eindruck und vermitteln mir ein großes Vertrauen der Person gegenüber. Vielleicht hast du das auch schon so wahrgenommen.

Zu guter Letzt sorgen Kooperationen dafür, dass du in der Übung bleibst. Anfangs ist es schwer auf andere Online Unternehmer oder Blogger zuzugehen und eine Kooperation anzufragen. Je öfter du das machst, desto eher verlierst du die Scheu auch Menschen anzusprechen, die mit ihrem Online Business weiter sind als du.

Welche Art von Kooperationen gibt es für Virtuelle Assistenten?

Du weißt nun, wie Kooperationen dein Business als Virtuelle Assistentin oder Virtueller Assistent pushen können. Kooperationen für Virtuelle Assistenten können zu Erfolgskatalysatoren werden – wenn du die richtigen Kooperationen und Kooperationspartner findest. Nachfolgend zeige ich dir die gängigsten Kooperationsmöglichkeiten:

Interviews

Interviews sind eine tolle Möglichkeit für Kooperationen. Dabei gibt es drei verschiedene Interview-Arten: Podcast-Interviews, Video-Interviews und Text-Interviews. Interviews sind eine großartige Gelegenheit, dich besser kennenzulernen und einen persönlichen Eindruck von dir zu bekommen. Wann immer du eine Möglichkeit zu einem Interview hast, ergreife sie!

Gastbeiträge

Gastbeiträge sind Blogartikel, die du für fremde Blogs schreibst. Durch Gastbeiträge baust du deine Reichweite aus, festigst deine Expertenpositionierung und du bekommst einen Backlink auf deine Website. Das ist gut für die Suchmaschinenoptimierung (SEO) deiner Website. Mit jedem Link, der auf deine Website verweist, rankt deine Website besser in Suchmaschinen. Um Gastbeiträge zu schreiben musst entweder du auf andere Blogger oder Websitebetreiber zugehen oder du bekommst Anfragen von ihnen. Hier lohnt es sich auf jeden Fall selbst proaktiv zu werden. Suche passende Websites zu deinem Thema, die auch einen Blog haben und biete deine Gastartikel an. Thematisch sollten die Gastbeiträge selbstverständlich in deinen Expertenbereich fallen und zum Blog des Gastgebers passen.

Kongresse

Genauso wie alle anderen Kooperationen sorgen auch Interviews oder Vorträge als Speaker auf (Online-)Kongressen für mehr Sichtbarkeit und für die Wahrnehmung deiner Person als Experte/Expertin. Du steigerst nicht nur deine Bekanntheit und dein Ansehen. Menschen, die dich sprechen hören, die deine Interviews oder Vorträge ansehen, vertrauen dir und sind bereit, mehr für deine Dienstleistungen zu bezahlen oder dich weiterzuempfehlen.
Da Kongresse meistens mit mehreren Speakern und Experten stattfinden, kommst du in deren Kreise und erweiterst dein Netzwerk aus Experten. Diese lernen dich kennen und unterstützen dich. Ihr arbeitet gemeinsam an einem Projekt und alle teilnehmenden Speaker nehmen den Kongress in ihr Marketing auf. Das bedeutet, dass sie auch Werbung für dich machen. Manchmal sind unter den Speakern prominente Personen aus dem Online-Business dabei. Für dich bedeutet das einen richtigen Erfolgsfaktor mit diesen prominenten Speakern an einer Veranstaltung teilzunehmen.

Meine aktuellen Kooperationen

In den letzten Wochen und Monaten habe ich mich sehr auf mein Marketing vertieft und bin einige Kooperationen wie Interviews und Gastbeiträge eingegangen.

Hier möchte ich dir ein paar meiner wichtigsten Kooperationen zeigen.

Für Frau, Frei & – das Magazin für selbständige Frauen, habe ich ein ausführliches Interview über mein Leben als Virtuelle Assistenz gegeben. Kurz darauf erschien in dem Magazin noch ein Gastbeitrag von mir über die Vor- und Nachteile als Digitaler Nomade.

Freelance-Start.de hat mich für Youtube ebenfalls interviewt und einen Gastbeitrag über die Virtuelle Assistenz veröffentlicht.

Für den erfolgreichen Blog Geld-online-Blog.de habe ich vor einiger Zeit einen Gastartikel geschrieben. In diesem Beitrag erfahren die Leser, wie man als Virtuelle Assistenz im Internet online Geld verdienen kann.

Darüberhinaus findet man mich in Podcast-Interviews wie für Digital-Frei.de, Virtual-Assistant-Woman.de und VA-Community.de.

All dies führte dazu, dass andere Online Unternehmer nun mich um Kooperationen anfragen. Demnächst werde ich als Speakerin auf einem Online Kongress zum Thema Kundenakquise sprechen. Ich freue mich sehr auf meinen Vortrag und bin gespannt, welche Auswirkungen diese Kooperation auf meine Sichtbarkeit und Expertenpositionierung hat.

Bist du denn schon mal einmal eine Kooperation eingegangen? Teile dein Interview oder deinen Gastbeitrag gerne mit mir in den Kommentaren.

Virtuelle Assistenz Kooperationen Online Business Sichtbarkeit

4 Antworten zu “Warum du als Virtuelle Assistenz Kooperationen brauchst”

  1. Hallo Fidan,

    vielen Dank auch an dieser Stelle nochmal für deinen Gastartikel und das Interview. Ich habe bereits von mehreren Lesern bzw. Zuschauern Feedback erhalten, dass die Informationen von dir weiterhelfen und interessant sind. 🙂

    Weiterhin viel Erfolg wünscht
    Benjamin

    1. Hallo Benjamin,

      ich hab für die tolle Kooperation zu danken. Freut mich, dass meine Inhalte und Infos hilfreich für deine Leser bzw. Zuschauer sind. Unser Ansporn ist es doch, guten Content und Mehrwert zu liefern.

      Wünsche dir auch viel Erfolg mit deinen Projekten. Für mich ist dein Blog auch immer ein sehr hilfreiches Nachschlagewerk wenn es ums Freelancing geht.

      LG Fidan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.