Glossar der Virtuellen Assistenz

Die wichtigsten Begriffe aus der Welt der Virtuellen Assistenz
schnell & einfach erklärt.  

Virtuelle Assistenz von A bis Z

Begriffe wie Kleinunternehmerregelung, Kundenakquise, Zoom, Trello oder Lead Magnet sind für dich unklar? 

In diesem umfangreichen Glossar findest du die wichtigsten Fachbegriffe aus der Virtuellen Assistenz und dem Online Business. Nutze dieses Wörterbuch als Nachschlagewerk für dein erfolgreiches Business als Virtueller Assistent oder Virtuelle Assistentin.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A

A/B-Test

Ein A/B-Test wird auch Splittest genannt. Dabei werden zwei unterschiedliche Varianten im Marketing getestet. Diesen Begriff findet man häufig im Online-Marketing. Ein Splittest kann für unterschiedliche Dinge wie z.B. Facebook Werbekampagnen, Opt-in-Formulare, Bestellprozesse, Salespages, Newsletterkampagnen, etc. durchgeführt werden. Über unterschiedliche Tests kann man herausfinden, welche Variante besser funktioniert.
Beispiel: eine Facebook Werbekampagne wird einmal per Videoanzeige und einmal per Fotoanzeige durchgeführt. Im Anschluss wertet man Zahlen aus um herauszufinden, welche Anzeige besser konvertiert hat.

Abrechnung

Unter Abrechnung versteht man die finale Rechnungsstellung einer Leistung. 

ActiveCampaign

ActiveCampaign* ist ein Anbieter für E-Mail-Marketing. Mit ActiveCampaign erstellt man Newsletterkampagnen sowie Marketing- und Verkaufsautomationen.

Ads-Manager

Ein zentraler Arbeitsbereich bei Facebook, Google, Twitter oder anderen Plattformern, auf welchen Werbung geschalten wird, für die Verwaltung, Planung und Berichterstattung von Werbekampagnen.

Administration

Administration bedeutet Verwaltung. Unter administrativen Tätigkeiten versteht man Aufgaben, die im Büroalltag anfallen. Dazu gehören z.B. Terminkoordination, Ablage, Korrespondenz oder Dateneingabe. Administrative Tätigkeiten sind klassische Aufgaben einer Bürokauffrau / eines Bürokaufmanns und können von Virtuellen Assistenten ausgeführt werden.

Affiliate Marketing

Beim Affiliate Marketing empfiehlt der Affiliate ein Produkt und erhält dafür eine Provision.

Akquise

Die Akquise ist die Maßnahme zur Kundengewinnung. Dabei gibt es die Kalt- und die Warmakquise. Bei der Kaltakquise geht man direkt auf Kunden zu, zu welchen bisher noch kein Kontakt oder keine Beziehung stand. Bei der Warmakquise hingegen gab es bereits den ersten Kontakt zu potentiellen Kunden.


Alleinstellungsmerkmal

Als Alleinstellungsmerkmal ( auch unique selling proposition oder unique selling point, USP genannt) wird das herausragende Leistungsmerkmal bezeichnet, durch das sich ein Angebot (z.B. Dienstleistung, Service oder Produkt) deutlich vom Wettbewerb abhebt. Gerade für Virtuelle Assistenten ist es wichtig, ein Alleinstellungsmerkmal zu besitzen, um sich von der Masse abzuheben. 

Analytics

Analyse-Tools wie Google Analytics geben die Möglichkeit, Zahlen einzusehen und diese auszuwerten. Dazu zählen Websitebesucher, Seitenaufrufe, die Herkunft des Traffics oder viele weitere Kennzahlen.

Angebot

Ein Angebot ist eine Zusammenfassung der Dienstleistung für einen Kunden. Dabei enthält ein Angebot die Beschreibung der Dienstleistung, Umfang und Preis. Wird ein Angebot vom Kunden angenommen entsteht ein Vertrag.

Ansprechpartner

Ein Ansprechpartner ist eine bestimmte Person für Anfrage oder für die Beschaffung von Informationen. Sie kann auch Kontaktperson für ein Anliegen sein.

App

Eine App ist ein Programm, eine Funktion, eine Software oder eine Anwendung. App ist die Abkürzung für den englischen Begriff Application.

Arbeitszeiterfassung

Als Arbeitszeiterfassung versteht man den Vorgang zur Erfassung der geleisteten Arbeitszeit. Dafür kann man kostenlose Tools wie Toggl verwenden. Oftmals wird das Protokoll der Arbeitszeiterfassung einer Rechnung beigefügt. Eine Arbeitszeiterfassung sollte neben der Arbeitszeit (=Dauer der ausgeführten Tätigkeit) auch die Beschreibung der Tätigkeit enthalten.

Asana

Mit Asana kann man entweder als Einzelperson oder in Teams gemeinsame Aufgaben und Projekte organisieren. Asana ist ein beliebtes Projektmanagement-System, das neben Aufgaben auch Abläufe und Ziele organisiert.

Assistenzaufgaben

Siehe Administration.

Audience

Unter Audience versteht man Publikum oder Zielgruppe.

Auftrag

Auftrag bzw. Beauftragung ist der Vorgang zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer. Hierbei verpflichtet sich der Auftragnehmer zur Ausführung einer Dienstleistung oder Erledigung eines Geschäftes gegen eine vereinbarte Vergütung.

Auftraggeber

Ein Auftraggeber ist einer der beiden (Vertrags-)Partner bei einem geschäftlichen Vorgang. Der andere (Vertrags-)Partner ist der Auftragnehmer.

Auftragnehmer

Ein Auftragnehmer ist einer der beiden (Vertrags-)Partner bei einem geschäftlichen Vorgang. Er ist zur Ausführung oder Erbringung einer Dienstleistung verpflichtet. Der andere (Vertrags-)Partner ist der Auftraggeber.

Auftragsverarbeitungsvertrag (AVV)

Ein Auftragsverarbeitungsvertrag* ist ein Vertrag zwischen Auftraggeber und Auftraggnehmer. Dieser wird seit Inkrafttreten der DSGVO immer dann benötigt, wenn der Auftragnehmer personenbezogene Daten im Auftrag des Auftraggebers verarbeitet.

B

B2B

Business-to-Business wird abgekürzt durch B2B und beschreibt die Geschäftsbeziehung zwischen zwei Unternehmern.

B2C

Business-to-Consumer ist die Geschäftsbeziehung oder die Kommunikation zwischen einem Unternehmer und einer Privatperson. Dieser Vorgang wird abgekürzt durch B2C.

Backoffice

Das Backoffice ist der Teil eines Unternehmens, der sich nicht mit dem Kerngeschäft befasst. Je nach Unternehmensgröße gehört zum Backoffice der IT-Support oder die Buchhaltung.Die Aufgabe des Backoffice ist die Unterstützung des Unternehmens beim Kerngeschäft. Im Bereich der Virtuellen Assistenz kann das gesamte Backoffice von nur einer Person übernommen werden.

Backup

Unter Backup versteht man eine Datensicherung. Dabei werden Daten auf einer externen Festplatte oder in einer Cloud gespeichert. Backup ist die englische Übersetzung für eine Sicherungskopie.

Bauchladen

Als "Bauchladen" bezeichnet man ein breit gefächertes Dienstleistungsangebot. Das Gegenteil eines Bauchladens ist eine Spezialisierung auf einen bestimmten Service.

Blog

Ein Blog ist eine Art Online-Magazin oder ein Online-Journal. Während eine Website eine statische Seite bezeichnet ist ein Blog statisches, interaktives Medium und wird laufend mit neuen Inhalten gefüllt.

Blogbeitrag

Ein Blogbeitrag ist ein einzelner Artikel im Blog.

Branding

Das Branding ist die Entwicklung einer Marke mit einem bestimmten Wiedererkennungswert. Ein Branding hat zum Ziel, dass bestimmte Botschaften, Emotionen oder Werte mit der Marke assoziiert werden.

Briefing

Ein Briefing ist die Zusammenstellung einer Aufgabe vom Kunden an die Virtuelle Assistenz. Darin sind Infos wie z.B. Beschreibung der Aufgabe, Deadline, Ziele und die Login-Daten enthalten. Je konkreter und genauer ein Briefing gestaltet wird, desto erfolgreicher und reibungsloser klappt die Zusammenarbeit.

Buchhaltung

Die Buchhaltung ist die Buchführung eines Unternehmens. Aufgaben in der Buchhaltung definieren sich nach der Größe eines Unternehmens. In der Regel betrifft es die Einnahmen und Ausgaben bzw. das Vermögen einer Firma. Dabei gibt die die Formen Finanz- und Bilanzbuchhaltung, Lohnbuchhaltung, Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung und Anlagenbuchhaltung. Als Virtuelle Assistenz kann man Kunden und Auftraggeber bei der vorbereitenden Buchhaltung unterstützen.

Buffer

Buffer ist ein Planungsprogramm für Social Media Beiträge. Mit Buffer kann man neben der Beitragsplanung auch unterschiedliche Social Media Konten verwalten.

Businessplan

Ein Businessplan bzw. Geschäftsplan fasst die Ziele und Strategien eines Unternehmens zusammen. Es beinhaltet auch die Maßnamen und Vorhaben zur Erreichung der Unternehmensziele. Idealerweise wird ein Businessplan vor der Unternehmensgründung erstellt.

C

Call

Ein Call ist ein Gespräch. Es kann über das Telefon oder per Videotelefonie stattfinden. Eine weitere Definition des Begriffs findet man im Finanzbereich.

Call-to-Action (CTA)

Call-to-Action bedeutet übersetzt “Handlungsaufforderung” und steht für die Aufforderung zu einer Interaktion von Websitebesuchern oder zwischen Kunde und Unternehmen. Dafür wird der Kunde z.B. durch einen Button oder einer verlinkten Textpassage zu dieser Aktion aufgefordert. Ziel des Call-to-Action ist, dass der Kunde oder der Websitebesucher die Handlungsaufforderung ausführt. Beispiele für einen Call-to-Action sind "Jetzt anmelden", "Jetzt registrieren", „Jetzt kaufen“ oder „Download starten“.

Camtasia

Camtasia ist eine Software für Bildschirmaufnahmen und einfache Videobearbeitung.

Canva

Canva ist eine Software für Grafikdesign. Mit Canva kann man Social Media Grafiken, Flyer, Poster, Broschüren, Visitenkarten und viele weitere Grafikformate erstellen. Canva gehört zu den einfachsten Grafikdesignprogrammen und eignet sich insbesondere für Nutzer, die fachfremd sind und nicht viel in Grafikdesignprogramme investieren möchten.

Coaching

Ein Coaching ist eine Beratungsmethode und findet zwischen einem Coach und dessen Klienten statt. Dabei gibt es Einzel- und/oder Gruppencoaching, welche entweder offline oder online stattfinden. Ein Coaching findet mittlerweile in allen Lebensbereichen (Karriere, Persönlichkeitsentwicklung, Fitness, Gesundheit, Beziehung, etc.) statt. Dabei gibt es eine klare Abgrenzung zur (Psycho-)Therapie.

Community

Eine (Online-)Community ist ein geschlossenes Netzwerk von Menschen mit gleichen Interessen. Sie werden in Foren oder in Gruppen (z.B. Facebook-Gruppen) organisiert. Online-Dienstleistungsanbieter wie Coaches und Trainer verbinden ihr Angebot mit einer kommerziellen Community, um Kunden an sich zu binden.

Community Manager

Ein Community Manager eines Unternehmens ist der erste Ansprechpartner für Lob, Kritik und Fragen. Er wendet alle Methoden und Tätigkeiten rund um Konzeption, Aufbau, Leitung, Betrieb, Betreuung und Optimierung von virtuellen Gemeinschaften eines Unternehmens an. Der Community Manager ist in den sozialen Netzwerken und auf den eigenen Unternehmensplattformen für die direkte Kommunikation zwischen Unternehmen und der Online-Community zuständig. Häufig moderiert er auch in Foren, Gruppen oder auf den Social Media Plattformen. Er reagiert binnen kürzester Zeit auf Kommentare oder Kritik im Netz und sucht den Dialog mit den Fans beziehungsweise den Nutzern. 

Conversion

Conversion ist die Umwandlung von Traffic in beispielsweise Neukunden, Verkäufe oder Abschlüsse.

Conversion-Rate

Eine Conversion-Rate ist die Beschreibung des Verhältnisses zwischen Traffic und des getätigten Aktion. Mithilfe der Conversion-Rate wird dargestellt, wie viele Klicks prozentual tatsächlich zu einer Transaktion geführt haben. Beispiel: Von 100 Newsletter-Abonnenten kaufen 10 einen Onlinekurs = Conversion-Rate 10%.

ConvertKit

ConvertKit ist ein Anbieter für E-Mail-Marketing. Mit ConvertKit erstellt man Newsletterkampagnen sowie Marketing- und Verkaufsautomationen. 

Corporate Design

Corporate Design bezeichnet das Erscheinungsbild eines Unternehmens oder einer Organisation. Die einheitliche Gestaltung des Logos, des Slogans, der Werbemittel, der Produktverpackung und der Markenfarben bzw. Markenschriften gehören zu den wesentlichen Aufgaben im Corporate Design. Das Corporate Design ist Bestandteil der Corporate Identity.

Corporate Identity

Die Merkmale, mit welchen ein Unternehmen eine Identität schafft, nennt man Corporate Identity (CI). Dazu zählen neben des Corporate Designs auch die Unternehmenskultur und die Umgangsweise zwischen der Unternehmensführung und der Mitarbeiter sowie zwischen den Mitarbeitern. Auch das gesellschaftliche Engagement und Unternehmenswerte sind im CI festgelegt.

Coworking

Der Begriff, der im Zusammenhang mit neuen Arbeitsbereichen entstanden ist, beschreibt das Zusammenarbeiten unter Freiberuflern, Freelancern, Start-Ups und Digitalen Nomaden. Das Coworking kann in Bürogemeinschaften oder Coworking-Spaces oder virtuell per Videokonferenzen stattfinden.

Coworking-Space

Ein Coworking-Space ist ein Ort, an dem Freiberufler, Freelancer oder Digitale Nomaden gemeinsam arbeiten können. Dabei können die Arbeitsplätze in offenen Räumen oder kleineren, abgetrennten Bereichen liegen. In Coworking-Spaces finden regelmäßig Netzwerk-Events, Vorträge oder Freizeitaktivitäten statt.

Customer Service

Unter Customer Service versteht man den Kundenservice bzw. den Kundendienst eines Unternehmens. Ein Customer Service sorgt für Kundenzufriedenheit und damit die langfristige Bindung des Kunden an das Unternehmen.

D

Dashboard

Im Dashboard einer auf WordPress aufgesetzten Website kann man Inhalte der Website einpflegen und gestalten sowie alle Einstellungen einer Website vornehmen. Darüberhinaus werden Kommentare, Mediathek, Plugins, Benutzer und das Design im Dashboard verwaltet.

Datei

Eine Datei ist eine Zusammenfassung von Daten, die auf einem Datenträger oder Speichermedium gespeichert sind. Dabei gibt es unterschiedliche Dateiformen wie Bild-, Text-, Audio- und Video-Dateien.

Datenerfassung

Bei der Datenerfassung werden bestimmte Daten nach speziellen Vorgaben und Zielsetzungen in Datenbanken eingepflegt, aufbereitet und ausgewertet. Der Datenerfassung kann in bestimmten Fällen die Datenerhebung (Recherche) vorgehen.

Datenpflege

Bei der Datenpflege werden in Datenbanken vorhandene Daten regelmäßig überprüft, aktualisiert oder ergänzt. Einer Datenpflege geht meist eine Datenerfassung vor.

Datenschutz

Datenschutz ist der Schutz personenbezogener Daten vor Missbrauch, oft im Zusammenhang auch mit dem Schutz der Privatsphäre. Zweck und Ziel des Datenschutz ist die Sicherung des Grundrechts auf informationelle Selbstbestimmung von Einzelpersonen.

Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Siehe EU-DSGVO.

Datensicherung

Siehe Backup.

Deadline

Eine Deadline ist eine vorgegebene, klar festgelegte Abgabefrist oder Erledigungsfrist.

Digital Detox

Digital Detox bedeutet "digitale Entgiftung", bei der für einen bestimmten Zeitraum auf digitale Medien und elektronische Technologien wie Smartphones, Laptops, Internet, Fernseher und jegliche elektronische Kommunikation verzichtet wird.

Digital Native

Ein Digital Native ist eine Person, die mit digitale Technologien aufgewachsen und mit deren Anwendung geübt ist.

Digitaler Nomade

Ein digitaler Nomade ist ein Unternehmer, Freiberufler oder auch Arbeitnehmer, der ausschließlich digitale Technologien anwendet, um seine Arbeit zu verrichten und zugleich ein ortsunabhängiges beziehungsweise multilokales Leben führt. Der Arbeitsplatz eines digitalen Nomaden ist zumeist dort, wo Internetzugang besteht

Divi Theme

Das Divi Theme ist ein WordPress-Theme von Elegant Themes, das Benutzern ermöglicht, Websites mit dem visuellen Drag-and-Drop Page Builder zu erstellen. Kenntnisse über Programmiersprachen wie HTML, CSS oder PHP sind dabei nicht erforderlich.

Double-Opt-In (DOI)

Das Double-Opt-In-Verfahren findet im E-Mail Marketing Anwendung und ist ein gesetzlich vorgegebenes Verfahren. Ein Nutzer, der sich mit seiner E-Mail-Adresse in einen Verteiler eingetragen hat (Single Opt-in), bekommt durch eine darauffolgende E-Mail die Möglichkeit, die Anmeldung zu bestätigen. Bestätigt er die Anmeldung, ist der Double-Opt-in abgeschlossen. Bestätigt der Empfänger das DOI nicht, so darf er keine gewerblichen E-Mails erhalten. Das Double-Opt-in-Verfahren soll Schutz vor Spam gewähren und Versendern von E-Mails mit kommerziellen Inhalten Rechtssicherheit geben.

Dropbox

Mit Dropbox kann man Dateien online speichern und mit anderen Nutzern teilen. Je nach Benutzerkonto hat man unterschiedlich großen Speicherplatz.

E

E-Commerce

Elektronischer Handel, auch Internethandel, Onlinehandel oder E-Commerce, bezeichnet Ein- und Verkaufsvorgänge im Internet.

E-Book

E-Book bedeutet elektronisches Buch und bezeichnet Werke in elektronischer Buchform, die auf E-Book-Readern oder mit spezieller Software bzw. Apps auf PCs, Tablets oder Smartphones gelesen werden können. Es gibt kostenlose und kostenpflichtige E-Book.

Einkommensteuer

Die Einkommensteuer ist eine Gemeinschaftssteuer, die auf das Einkommen natürlicher Personen erhoben wird. Rechtsgrundlage für die Berechnung und Erhebung der Einkommensteuer ist u.a. das Einkommensteuergesetz (EStG).

Elementor

Elementor ist ein visuelles Page Builder Plugin mit welchem man Websites erstellen kann. Kenntnisse über Programmiersprachen wie HTML, CSS oder PHP sind dabei nicht erforderlich.

Elopage

Elopage* ist eine Plattform aus Deutschland, mit dem man digitale Produkte wie z.B. eBooks, Online-Kurse, Mitgliederbereich, eTickets, Gutscheine und Coachings verkaufen kann.

E-Mail Marketing

E-Mail Marketing ist eine Form des Online Marketings und wird eingesetzt, um Kunden auf neue Produkte bzw. Dienstleistungen oder Angebote aufmerksam zu machen und die Kundenbindung zu stärken. Es ist Teil des Direktmarketings. E-Mail Marketing kann als Dienstleistung von Virtuellen Assistenten angeboten werden. 

EU-DSGVO

Die Datenschutz-Grundverordnung ist eine Verordnung der Europäischen Union, mit der die Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch die privaten oder öffentlichen Datenverarbeiter EU-weit vereinheitlicht werden.

F

Facebook

Facebook ist ein soziales Netzwerk das von dem gleichnamigen Unternehmen Facebook Inc. mit Sitz in Kalifornien (USA) betrieben wird. Nutzer können sich private Profile anlegen, sich mit anderen Nutzern befreunden, in Gruppen beitreten und Seiten folgen.

Facebook Ads

Facebook finanziert sich durch Werbeeinnahmen (sogenannte Facebook Ads). Bezahlte Werbebeiträge nennt man Sponsored Stories und erkennt diese daran, dass sie als gesponsert gekennzeichnet werden.

Facebook Fanpage

Eine Facebook Fanpage oder Unternehmensseite ist die Seite eines Unternehmens, Künstlers, bekannter Person, Marke oder Organisation. Im Gegensatz zu den Profilen der Mitglieder und den Beiträgen aus Gruppen sind Seiten auch für nicht Facebook Nutzer sichtbar. Fanpages bilden einen großen Teil von Social Media Marketing und Public Relations. Unternehmen können mit Beiträgen auf ihrer Seite Werbung auf Facebook schalten.

Facebook Gruppen

Jeder Benutzer und jede Facebook Fanpage kann auf Facebook eine Gruppe erstellen. Gruppen ähneln Internet Foren, in welchen sich Nutzer zu einem bestimmten Interessengebiet untereinander austauschen. Eine Gruppe kann öffentlich, geschlossen oder privat gehalten werden. Je nach Privatsphäreeinstellung sind die Inhalte öffentlich oder nur für angemeldet Gruppenmitglieder einsehbar. Gruppenmitglieder können private Nutzer oder - je nach Gruppeneinstellung - auch Fanpages sein.

Facebook Messenger

Der Facebook Messenger ist eine gesonderte Chat-Funktion auf Facebook. Der Messaging-Service ist online sowie als App verfügbar.

Finanzamt

Örtliche Behörde der Finanzverwaltung. Wesentliche Aufgabe ist die Verwaltung der Steuern.

Follower

Follower sind Nutzer auf sozialen Netzwerken, die anderen Nutzern folgen. Geteilte Beiträge auf Social Media werden von Followern gesehen und im besten Fall geliked, kommentiert oder geteilt.

Follow-Up

Eine oder mehrere Folgenachrichten, die per E-Mail versandt werden. Diese werden meist automatisch nach bestimmten Zeitabständen verschickt. Follow-Up Kampagnen knüpfen an Aktionen und Events wie z.B. die Teilnahme an einem Webinar an. Nach dem Event werden die Follow-Up Kampagnen, die meist ein Angebot enthalten, versandt.

Fonts

Fonts sind Schriftarten. Die bekanntesten Schriftarten sind Arial, Times New Roman oder Verdana.

Freebie

Ein Freebie ist ein kostenloser Artikel wie E-Book, kleine Videoserie, E-Mail-Kurs oder ein Webinar. Freebies werden dazu verwenden, Leads zu generieren. Für den Erhalt eines Freebies ist in den meisten Fällen die Angabe der E-Mail-Adresse notwendig. Idealerweise folgt nach Eintragung für ein Freebie und dem anschließenden Versand eine Follow-Up-Serie.

Freelancer

Ein Freelancer ist ein Selbständiger, der Aufträge für Unternehmen persönlich ausführt. Man kennt Freelancer auch unter dem Begriff freie Mitarbeiter. Virtuelle Assistenten sind ebenfalls Freelancer. Das Gegenteil eines Freelancers ist ein Angestellter. Der Begriff Freelancer darf nicht mit dem Begriff Freiberufler gleichgestellt werden.

Freiberufler

Der Begriff Freiberufler bezeichnet eine selbständige Person, die eine Tätigkeit ausübt, die nicht der Gewerbeordnung unterliegt und einen wissenschaftlichen, künstlerischen, schriftstellerischen, unterrichtenden oder erzieherischen Hintergrund hat. Freiberufliche Tätigkeiten werden im § 18 EStG und § 1 PartGG festgehalten. Der Begriff Freiberufler darf nicht mit dem Begriff Freelancer gleichgestellt werden.

Funnel

Der Begriff Funnel kommt aus der englischen Sprache und bedeutet übersetzt Trichter. Die bekannteste Art Funnel ist ein Sales Funnel. Ein Funnel hat bildlich erklärt oben eine weite Öffnung und unten eine kleine Öffnung. Oben kommen Leads herein (z.B. durch ein Freebie) und kommen im Anschluss mit einem Angebot in Berührung. Im idealen Fall fallen sie als Käufer durch die kleine Öffnung. Da mehr Leads als Käufer vorhanden sind, spricht man von dieser Trichter Form.

G

Geheimhaltungsvereinbarung

Eine Geheimhaltungsvereinbarung*, auch NDA (Non-Disclosure-Agreement) oder Geheimhaltungsvertrag, schützt vertrauliche Informationen zwischen Auftraggeber und Virtuelle Assistenz. Wer eine Geheimhaltungsvereinbarung unterzeichnet, verpflichtet sich bezüglich der vertraulichen Informationen, zu welchen auch personenbezogene Daten, Patente, Dokumente und andere Daten zählen,  zum Stillschweigen.

Geschäftskonto

Ein Geschäftskonto ist wie das private Bankkonto ein Kontokorrentkonto (= dient der Abwicklung des Zahlungsverkehrs). Das Geschäftskonto ist jedoch wichtig damit Unternehmen, Freiberufler und Selbständige private und geschäftliche Kontobewegungen voneinander trennen können. Viele Banken gestatten nicht die geschäftliche Nutzung eines Privatkontos.

GetResponse

GetResponse* ist ein Anbieter für E-Mail-Marketing. Mit GetResponse erstellt man Newsletterkampagnen sowie Marketing- und Verkaufsautomationen.

Gewerbeamt

Eine Behörde zur Anmeldung eines Gewerbes. Das Gewerbeamt nimmt Gewerbeanmeldungen entgegen, prüft diese und führt die Eintragung 

Gewerbeanmeldung

Wer sich als Virtuelle Assistenz selbständig machen möchte, muss zunächst ein Gewerbe anmelden. Hier wird das entsprechende Formular zur Anmeldung eines Gewerbes ausgefüllt und beim zuständigen Gewerbeamt angegeben. Das Gewerbeamt trägt nach Prüfung der Gewerbeanmeldung das Gewerbe an und leitet weitere Schritte ein. Das Gewerbeamt leitet die Daten an das Finanzamt und die IHK weiter. Im Anschluss erhält der Gewerbebetreibend den Fragebogen zu steuerlichen Erfassung durch das Finanzamt.

Gewerbesteuer

Eine von Gemeinden auf Erträge (Gewinne) von Unternehmen erhobene Steuer. Die Höhe der Gewerbesteuer ist u.a. davon abhängig, wie viel Gewinn ein Unternehmen pro Wirtschaftsjahr erreicht. Es gibt einen bestimmten Freibetrag, der nicht versteuert werden muss.

Gewinn

Gewinn ist die Differenz zwischen Umsatz und Kosten. Um einen Gewinn zu berechnen, zieht man die Kosten (Ausgaben) vom Umsatz (Einnahmen) ab. Der übrig bleibende Betrag ist der Gewinn. 

GIF

Die Abkürzung GIF steht für "Graphics Interchange Format". Es wird für die Programmierung von Animationen, kurzen Videosequenzen oder bewegten Bannern auf Webseiten verwendet. Ein GIF ist ein Bildformat, das auf Internetseiten, in Nachrichten und Chats, in Kommentaren auf Social Media oder in Newslettern eingesetzt wird. 

Gmail

Gmail ist der E-Mail-Dienst von Google. Der seit 2007 angebotene E-Mail-Dienst ist zur Zeit das am meisten genutzte E-Mail-Dienst weltweit. Ein E-Mail-Postfach bei Google erhält man ein sich ein kostenloses Google-Konto erstellt.

Google

Google ist eine Internet-Suchmaschine des US-amerikanischen Unternehmens Google LLC. Bei weltweiten Suchanfragen ist Google Marktführer unter den Internet-Suchmaschinen und die meistbesuchte Website der Welt. 

Google Ads 

Google Ads ist ein Werbesystem des US-amerikanischen Unternehmens Google LLC. Werbetreibende schalten Anzeigen, die sich vor allem an den Suchergebnissen bei Nutzung der unternehmenseigenen Dienste orientieren. 

Google Analytics

Google Analytics ist ein Trackingtool des US-amerikanischen Unternehmens Google LLC, das den  Datenverkehr von Websites analysiert. Man kann mit Google Analytics beispielsweise die Anzahl und Verweildauer der Besucher auf Websites untersuchen. Darüberhinaus gibt Google Analytics Aufschluss darüber, über welche Suchbegriffe die Besucher eine Webseite gefunden haben oder woher die Besucher kommen (Links, Suchmaschinen).

Google G Suit

Die Google G Suite ist eine cloudbasierte Lösung für Unternehmen und stellt Apps für die Kommunikation und Zusammenarbeit sowie Anwendungen aus dem Office Bereich zur Verfügung. Die G Suite beinhaltet die Google Apps Google Docs, Sheets, Slides und Forms, Gmail, Google Kalender, Google Drive, Hangouts, Google Sites und Google Apps Vault.

Grafikdesign

Grafikdesign ist eines der Services, den Virtuelle Assistenten anbieten. Mit Grafikdesign visualisiert man Sprache, Gedanken und größere gedankliche Zusammenhänge mittels Typographie, Bild, Farbe und Material. 

Grafikprogramme

Grafikprogramme werden benötigt, um Grafiken zu erstellen oder zu bearbeiten. Die bekanntesten Grafikprogramme sind Adobe Photoshop, Adobe Illustrator und Adobe InDesign. Für Virtuelle Assistenten eignet sich auch das kostenlose Programm Canva, mit welchem man Grafiken für Social Media, Newsletter und Blog designen kann.

Gründungsberatung

In einer Gründungsberatung erhält ein Gründer umfassende Hilfe zu verschiedenen Themen, die eine Existenzgründung betreffen. Ein Gründercoach hilft dem angehenden Unternehmer allgemeine Fragen rund um die eigene Existenzgründung und Unternehmensführung zu klären. Bei der Gründungsberatung werden Themen wie Geschäftsidee, Businessplan, Rechtsform, Recht und Steuern, Marketing, Fördermöglichkeiten, Finanzierung und Unternehmensführung behandelt. Eine Gründungsberatung für Virtuelle Assistenten bieten u.a. die Industrie- und Handelskammern. 

Gründungszuschuss

Mit dem Gründungszuschuss unterstützt die Bundesagentur für Arbeit unter bestimmten Voraussetzungen Arbeitslose finanziell, die sich selbstständig machen möchten. Es gibt keinen Rechtsanspruch für diese Unterstützung und wird individuell geprüft und bewilligt. 

H

Handelsregister

Ein beim Amtsgericht eines jeweiligen Amtsgerichtsbezirks geführtes öffentliches Verzeichnis, in dem Kaufleute und Unternehmen eingetragen werden. Im Handelsregister werden alle wichtigen Informationen über ein Unternehmen, wie z.B. Name (Firma), Rechtsform (eK, OHG, KG, UG, GmbH, AG, KGaA, etc.), Gegenstand der Gesellschaft und Informationen zu den Gesellschaftern und zum Stammkapital eingetragen. Es wird in zwei Kategorien eingeteilt. Im Handelsregister A (HRA) werden alle Personengesellschaften eingetragen (z.B. KG oder OHG). Im Handelsregister B (HRB) sind die Kapitalgesellschaften (z.B. GmbH oder AG) aufgeführt. Eine Eintragung in das Handelsregister ist für Virtuelle Assistenten nicht notwendig. Dies ist nur der Fall, wenn man ein eingetragener Kaufmann ist (eK). Es ist nicht zu verwechseln mit der Gewerbeanmeldung

Handout

Ein Handout fasst alle wichtigen Informationen bei einem Vortrag, einer Vorlesung oder einem Seminar zusammen und wird den Teilnehmern ausgehändigt. Handouts werden auch bei Online Veranstaltungen wie einem Webinar im Vorfeld an die Teilnehmer versandt.

Hardware

Die technischen Komponenten, aus denen Computer oder Smartphones bestehen, nennen sich Hardware. Dazu gehören alle Bauteile, die im PC oder Laptop verbaut sind. Als Hardware bezeichnet man darüberhinaus auch Geräte wie Drucker, USB-Sticks, Scanner, Maus, Bildschirm und Tastatur.

Hashtag

Eine Art der Verschlagwortung, in welcher ein Wort oder eine Wortkette mit einer Raute (#) gekennzeichnet wird. Durch Twitter ist dieses Tagging bekannt geworden. Hier wird durch ein Hashtag auf ein bestimmtes Thema Bezug genommen. Bei Instagram und Pinterest werden Hashtags ebenfalls zur Indexierung von hochgeladenen Fotos verwendet. 

Hauptmenü

Auf Websites befindliche Navigation, die meist im oberen Bereich (Header) fixiert ist. Ein Hauptmenü enthält Komponenten wie eine "Über mich"-Seite, Kontaktseite, Blog, Angebot, Shop oder ein Suchfeld. 

Headset

Ein Headset ist eine Gerät bestehend aus Kopfhörer und Mikrofon, das ein zweiseitiges Kommunizieren ermöglicht. Ein Headset ermöglicht das freihändige Sprechen oder Hören. 

Homeoffice

Ein Homeoffice bezeichnet einen Arbeitsplatz im eigenen Zuhause. Dies kann ein abgetrennter Raum oder ein Arbeitsplatz in einem für andere Zwecke genutztes Zimmer sein. Im Homeoffice arbeiten nicht nur Selbständige, sondern auch Angestellten ist es je nach Vereinbarung möglich, zeitweise von Zuhause zu arbeiten. Virtuelle Assistenten arbeiten in der Regel im Homeoffice. 

Homepage

Der Begriff Homepage bezeichnet die Haupt- bzw. Startseite einer Website. Dies ist in der Regel auch die Seite, die man zu erst sieht, wenn man eine Website aufruft. Umgangssprachlich wird der Begriff Homepage jedoch für die gesamte Internetpräsenz genutzt. 

Hootsuite

Hootsuite ist eine Social-Media-Verwaltungsplattform (Planungstool). Hoousuite dient der Verwaltung und Betreuung von mehreren Social-Media-Accounts in einem Dashboard. Da die manuelle Betreuung von mehreren Social-Media-Accounts gleichzeitig sehr zeitintensiv ist, nutzt man Dienste wie Hootsuite. Damit kann man Beiträge vorbereiten, planen und veröffentlichen sowie Statistiken auswerten. Virtuelle Assistenten, die Social Media Management anbieten, nutzen solche Planungstools wie Hootsuite. 

I

icloud

iCloud ist ein Online-Dienst von Apple, mit dem Daten gespeichert und synchronisiert werden.

Icon

Icon bedeutet übersetzt "Symbol". Hinter dem Icon verbirgt sich eine Datei, eine Anwendung oder ein Verzeichnis, dass mit einem Klick auf das Icon geöffnet oder angezeigt oder geöffnet wird. Icons sind quadratisch und haben einheitliche Größen mit den Kantenlängen von 16, 24, 32, 48, 64, 128, 256 oder 512 Pixeln. Sie werden auf dem Computer oftmals im ICO- oder PNG-Format abgespeichert.

Illustrator

Adobe Illustrator ist ein vektorbasiertes Grafik- und Zeichenprogramm. Damit erstellt man Computergrafiken, die man ohne Qualitätsverlust beliebig in ihrer Größe verändern kann – im Unterschied zu pixelbasierten Bildbearbeitungsprogrammen wie z. B. Photoshop.

Impressum

Das Impressum ist eine Angabe darüber, wer eine Website betreibt bzw. wer für den Inhalt von einer Webseite verantwortlich ist. Gemäß Telemediengesetz (TMG) sind alle Webseiten dazu verpflichtet ein Impressum zu haben. Das Impressum enthält die Angaben über Namen, ladungsfähige Adresse, E-Mail-Adresse und eine Telefon-Nummer des Websitebetreibers. 

Inbound Marketing

Inbound-Marketing ist eine Methode aus dem Marketing, die darauf basiert, von Kunden gefunden zu werden. Klassische Instrumente des Inbound-Marketings sind Content-Marketing, E-Mail-Marketing, Social-Media-Marketing und Suchmaschinenoptimierung. 

Indesign

Adobe InDesign ist ein professionelles Layout- und Satzprogramm, das insbesondere in Verlagen, bei Freelancer Grafikern und bei der Zeitschriftenproduktion eingesetzt wird. 

Industrie- und Handelskammer

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) ist die Interessensvertretung für alle gewerbetreibenden Unternehmen in Deutschland. Sie sind regional organisiert und branchenübergreifende und bestehend aus Verbänden aus Unternehmern und Wirtschaftsunternehmen.

Influencer 

Influencer sind Personen, die durch ihre Reichweite und Bekanntheit als Multiplikatoren für die Verbreitung von Informationen in ihren Netzwerken dienen. Influencer haben einen großen Einfluss auf die Meinung und die Konsumgewohnheiten auf Menschen in ihrem Netzwerk.

Influencer Marketing

Influencer Marketing ist ein Marketing-Methode. Diese Methode nutzt den Einfluss und die Reichweite von sogenannten Influencern bzw. Inlfuentials, insbesondere über deren sozialen Netzwerke. 

Instagram

Instagram* ist ein Social Media Kanal, auf dem Fotos und Video geteilt werden. Mithilfe der App für Android und iOS kann man mit dem Smartphone Bilder und Videos aufnehmen, mit verschiedenen Filtern bearbeiten und anschließend im Netzwerk hochladen, um sie mit Followern zu teilen. Instagram wird hauptsächlich durch die App verwendet. Ein Zugang im Browser auf dem PC oder Laptop ist nur mit sehr eingeschränkten Funktionen möglich. 

J

Jahresabschluss

Der Jahresabschluss ist der rechnerische Abschluss eines kaufmännischen Geschäftsjahres eines Unternehmens. Er stellt die finanzielle Lage und den Erfolg eines Unternehmens fest und beinhaltet den Abschluss der Buchhaltung, die Zusammenstellung von Dokumenten zur Rechnungslegung sowie deren Prüfung, Bestätigung und Veröffentlichung. Der Jahresabschluss besteht aus Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung, bei Kapitalgesellschaften kommt laut noch ein Anhang hinzu. Kleinunternehmer und Freiberufler sind nicht zur Aufstellung eines Jahresabschlusses verpflichtet, hier reicht in der Regel eine Einnahmenüberschussrechnung (EÜR).

Javascript

Javascript ist eine komplexe Programmiersprache, die üblicherweise in Webseiten Verwendung findet

Jimdo

Jimdo ist ein deutscher Anbieter für Website-Baukästen und anderer Internet-Dienstleistungen. Mit Jimdo lassen sich preiswert, effizient und schnell Webseiten oder Online-Shops für Unternehmen oder für den privaten Bedarf erstellen. 

K

Kaffee

Kaffee ist ein schwarzes, koffeinhaltiges Getränk, das aus gerösteten und gemahlenen Kaffeebohnen und heißem Wasser hergestellt wird. Für manche Menschen, insbesondere Büroarbeiter, gilt das Heißgetränk als Lebenselixier. Einige Menschen sind ohne Kaffee nicht leistungsfähig, zurechnungsfähig oder in der Lage zu denken :-) 

Kalkulation

Eine Berechnung insbesondere aus dem kaufmännischen Bereich. 

Kaltakquise

Die Kaltakquise ist eine Art Kundengewinnung, die durch eine telefonische oder schriftliche Kontaktaufnahme ohne vorherige Geschäftsbeziehung oder vorherige Einwilligung des potenziellen Kunden erfolgt. Gesetzliche Regelungen schränken die Art der Kontaktaufnahme ein.

Kapazität

Leistungsvermögen, Aufnahmefähigkeit oder die zur Verfügung gestellte Zeit. 

Kernkompetenz

Kernkompetenz ist die Schlüsselfähigkeit, Tätigkeit oder Stärke einer Organisation, Person oder eines Unternehmens, die sie/es von anderen unterscheidet, einen Wettbewerbsvorteil verschafft und zum langfristigen Erfolg beiträgt. 

Keyword

Ein Keyword - auch Suchbegriff, Schlagwort, Schlüsselwort oder Stichwort genannt - bezeichnet einen in der Suchmaske einer Suchmaschine eingegebenen Begriff. Dieses Wort oder der Textteil wird daraufhin von den Suchmaschinen durch ihre Suchalgorithmen verarbeitet und mit dem jeweiligen Index abgeglichen. Daraufhin bekommt der Nutzer eine Suchergebnisseite (SERP), die die Ergebnisse zu diesem eingegebenen Wort oder Textteil auflistet. Für die Suchmaschinenoptimierung (SEO) und das Online-Marketing sind Keywords enorm wichtig.

Keyword-Recherche

Keyword-Recherche ist die Suche nach sinnvollen Keywords, auf die eine Webseite, einem Blogbeitrag oder eine ganze Domain optimiert werden soll. Ziel ist es, für die richtigen Keywords und Kombinationen von Keywords in den Suchergebnisseiten (SERPs) zu ranken, um Traffic auf die Seite zu bekommen. Für die Keyword-Recherche gibt ein einige kostenlose und kostenpflichtige Tools wie Google Keyword-Planer, Google Trends oder Keyword.io.

Kleinunternehmer

Kleinunternehmer sind Unternehmen oder Selbständige, deren Umsätze im Vorjahr nicht höher als 17.500,00 Euro waren und im laufenden Jahr den Umsatz von 50.000,00 Euro voraussichtlich nicht überschreiten werden. Kleinunternehmer müssen gem. § 19 UStG keine Umsatzsteuer abführen und sind demnach von der Umsatzsteuervoranmeldung befreit.

Korrekturlesen

Korrekturlesen ist die Revision eines Textes auf etwaige Fehler. Im Gegensatz zum Lektorat wird beim Korrekturlesen der Schreibstil nicht verbessert oder der Text umformuliert. Es wird lediglich eine Rechtschreibkorrektur, Korrektur von Zeichensetzungen und der Grammatik vorgenommen. Korrekturlesen ist eine gängige und weitverbreitete Dienstleistung von Virtuellen Assistenten. 

Korrespondenz

Schriftliche Kommunikation meist per Brief, Fax oder E-Mail. Verwandte Begriffe sind Schriftwechsel oder Briefverkehr. Die Korrespondenz im Namen eines Kunden kann eine Virtuelle Assistenz übernehmen.

Kundengewinnung

Das Akquirieren neuer Kunden nennt man auch Kundengewinnung. Sie findet auf unterschiedliche Weise statt. Gängige Methoden sind Kaltakquise, Empfehlung, Inbound-Marketing. Im Falle von Virtuellen Assistenten ist auch das Vorstellen beim Kunden, wenn dieser eine vakante Position veröffentlicht, weit verbreitet. 

Kundenservice

Im Kundenservice kümmert sich der Verantwortliche Kundenservicemitarbeiter um die Wünsche der Kunden eines Unternehmens. Kundenservice findet telefonisch, schriftlich oder im Chat statt. Virtuelle Assistenten, die den Kundenservice als Dienstleistung anbieten, sollten gute Sprachkenntnisse in Wort und Schrift sowie eine hohe Kunden- und Serviceorientierung mitbringen.

L

Landingpage

Eine Landingpage ist eine Webseite, auf die der Nutzer durch eine gezielte Suche im Web oder durch Werbeanzeigen kommt. Eine Landingpage dient dazu, den Nutzer zu einer gezielten Handlung zu bewegen. Dies kann der Kauf eines Produktes, die Anmeldung zu einem Event oder die Eintragung der E-Mail-Adresse im Tausch gegen ein kostenloses Angebot sein.

LastPass

LastPass ist eine Anwendung für das Speichern und Verwalten von Login-Daten wie Benutzername und Passwort (Passwort-Manager). Über LastPass lassen sich auch Login-Daten verschlüsselt weitergeben, so dass andere Nutzer mit den eigenen Daten auf Websites oder Online-Dienste anmelden können. LastPass kann auf Wunsch beim Anmelden die Login-Daten per Add-On direkt speichern. 

Later

Later ist ein Planungsprogramm für Instagram Beiträge. Mit Later lassen sich Beiträge planen, organisieren und verwalten. Later gibt es in einer kostenlosen Version und kann jederzeit auf die kostenpflichtige Variante umgestellt werden. 

Launch

Der Begriff Launch bezeichnet die Startphase eines Projektes wie z.B. das Veröffentlichen einer neuen Website oder die Einführung eines neuen Produkts auf dem Markt. 

Leads

Den Begriff Leads kennt man aus dem Vertrieb/Marketing. Er beschreibt eine Kontaktanbahnung und/oder Angabe von Kontaktinformationen durch einen potenziellen Interessenten. Von einem qualifizierten Lead spricht man, wenn ein potenzieller Kunde sein Interesse bekräftigt (z.B. durch Eintragung auf einer Warteliste bevor das Produkt gelauncht wird).

Leads sind z.B. E-Mail Adressen, eine Telefonnummer, der Name des Ansprechpartners, Unternehmensnamen, Positionstitel oder weitere Unternehmensdaten. Im Online Marketing sind Leads in der Regel E-Mail-Adressen.

Leistungsspektrum

Ein Leistungsspektrum ist die Zusammenfassung aller Services oder Dienstleistungen einer Virtuellen Assistenz.

Lektorat

Lektorat ist die Revision eines Textes auf etwaige Fehler. Beim Lektorat wird der Schreibstil verbessert oder der Text umformuliert. Das Lektorat beinhaltet auch das Korrekturlesen, bei dem eine Rechtschreibkorrektur, Korrektur von Zeichensetzungen und der Grammatik vorgenommen wird. Das Lektorat kann bei entsprechender Kompetenz von Virtuellen Assistenten übernommen werden.

Lexoffice

Lexoffice ist die online Unternehmersoftware von Lexware. Mit Lexoffice können Virtuelle Assistenten ihre Rechnungsstellung und Buchhaltung erledigen.

Like

Mit einem Like zeigen Nutzer sozialer Netzwerke, dass ihnen ein Beitrag gefällt oder sie etwas unterstützen. In vielen sozialen Netzwerken wird dafür den Nutzen die Möglichkeit gegeben, über bestimmte Schaltflächen wie z.B. Buttons Beiträge oder Seiten anderer Nutzer zu „liken“ (mit gefällt mir zu markieren).

LinkedIn

LinkedIn ist ein soziales Netzwerk zur Pflege bestehender Geschäftskontakte und zum Knüpfen von neuen geschäftlichen Verbindungen. Im Gegensatz zu Facebook oder Instagram stehen auf LinkedIn nicht Hobbys, Freizeit oder Freundschaften im Mittelpunkt, sondern der berufliche Werdegang, Geschäftskontakte und Unternehmensentwicklungen.

Loom

Loom ist eine kostenlose Anwendung für Bildschirm- und Videoaufnahmen.

M

Mahnung

Mit einer Mahnung werden Kunde aufgefordert, ihre überfälligen Rechnungen zu begleichen. Mahnungen werden auch Zahlungserinnerung genannt.

Mailchimp

Mailchimp ist ein Anbieter für E-Mail-Marketing. Mit Mailchimp erstellt man Newsletterkampagnen sowie Marketing- und Verkaufsautomationen. Viele Virtuelle Assistenten bieten ihre Unterstützung im Bereich Newsletter Marketing durch Mailchimp an.

Management

Der Begriff Management bezeichnet die Leitung eines Unternehmens. Es handelt sich um die leitenden Aufgaben, welche in einem Unternehmen erfüllt werden müssen. 

Marke

Marke ist ein Begriff aus dem Marketing und aus dem Recht. Im Markenrecht ist eine Marke ein geschütztes Zeichen, Name oder Symbol . Der im Marketing verwendete Begriff Marke (engl. brand, wörtlich: Brandzeichen) steht für alle Eigenschaften, mit denen sich Unternehmen von Konkurrenten unterscheiden.

Marketing

Marketing bezeichnet eine Reihe von Strategien und Unternehmensaktivitäten, welche zum Ziel haben, eine Marke, ein Produkt oder eine Dienstleistung für Kunden interessant zu machen. Dazu zählen beispielsweise Markenbildungsmaßnahmen, Zielgruppenanalysen, Preismanagement und Werbung.Das Marketing umfasst alle Maßnahmen, die dazu dienen, dem Kunden das Produkt oder die Dienstleistung zu präsentieren und ihn zum Kauf zu überzeugen.

Mastermind

Eine Mastermind ist eine Gruppe aus zwei bis fünf Personen, die die selben geschäftlichen Interessen haben. In der Mastermind-Gruppe geben sich die Mitglieder gegenseitige Unterstützung, tauschen sich aus, setzten gemeinsame Ziele und geben sich konstruktive Kritik. Wichtig ist, dass alle Mitglieder auf dem gleichen Wissensstand sein sollten. Auch für Virtuelle Assistenten eignen sich Mastermind-Gruppen.

Meeting

Eine Besprechung, Sitzung oder Konferenz, die persönlich oder per Telefon- oder Videogespräch stattfindet.

Mehrwert

Mehrwert bezeichnet den Nutzen, den eine Person oder ein Unternehmen seinem Kunden bieten kann, der über das, was ursprünglich erwartet wurde, hinausgeht.

Mentee

Ein Mentee ist eine Person, die an einem Mentoring teilnimmt und/oder von einem Mentor betreut wird.

Mentor

Ein Mentor ist eine Person, die eine andere Person (= Mentee) betreut und mit Rat, Informationen und Orientierung zur Verfügung steht. Üblicherweise in einem Fachbereich, in dem der Mentor Experte ist. Der Mentor gibt sein fachliches Wissen an seinen Mentee weiter.

Messe

Eine Messe ist eine zeitlich begrenzte, wiederkehrende Marketing-Veranstaltung, auf der Hersteller oder Verkäufer ihre Waren oder Dienstleistungen zu Schau stellen, erläutern und verkaufen. Kunden können auf Messen die ausgestellten Produkte vergleichen und sich über die Marktsituation informieren. Für die ausstellenden Unternehmen sind Messen relevant für die Akquise oder die Auffrischung von Kundenkontakten, Steigerung des Bekanntheitsgrades sowie Informationsaustausch. 

Mindmap

Eine Mindmap ist eine Darstellung der Gedanken. Im Fokus steht dabei ein Begriff (Idee, Projekt) als zentrales Thema. Alle Gedanken (Schlüsselbegriffe) zu diesem Fokus werden drumherum notiert und mit dem Fokus-Begriff oder mit anderen Schlüsselbegriffen durch Linien verbunden. 

Mobile First

Dieser Begriff bezeichnet einen Denkansatz beim Webdesign. Darunter versteht man, dass der mobilen Darstellung von Inhalten im Internet die höchste Priorität gegeben wird. Grund ist die vermehrte Nutzung von mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablets. 

Mobile Optimierung

Bei der mobilen Optimierung wird zum Ziel gesetzt, Webinhalte auf mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablets optimal anzuzeigen und zu nutzen.  

Monitoring

Unter dem Begriff Monitoring versteht man die Überwachung oder Beobachtung von Vorgängen. Oft wird Monitoring im Bereich Suchmaschinenoptimierung oder Social Media Management angewandt. Hierbei beobachtet man den Traffic, die Interaktionsrate der Follower oder die Conversionrate von Kampagnen. 

N

Nebenberufliche Tätigkeit

Eine nebenberufliche Tätigkeit ist eine Tätigkeit, die neben einem Hauptberuf ausgeübt wird. Die nebenberufliche Tätigkeit darf nicht mehr als ein Drittel eines vergleichbaren Vollzeiterwerbs einnehmen. In der Regel muss für eine nebenberufliche Tätigkeit vom Arbeitgeber des Hausberufs eine Einwilligung eingeholt werden. Ebenso sollte man die Krankenkasse über die Aufnahme einer Nebentätigkeit informieren da sich möglicherweise etwas am Mitgliedsbeitrag oder Versicherungsumfang ändert. Viele Virtuelle Assistenten starten erst einmal nebenberuflich. 

Newsletter

Newsletter sind E-Mails, die regelmäßig oder unregelmäßig an den Kundenstamm oder Interessenten übersandt werden. Sie enthalten Informationen, Angebote, Präsentationen von Produkten oder Dienstleistungen oder Hinweise zu Aktionen. Damit Newsletter an Empfänger übersandt werden dürfen, müssen die Empfänger explizit dafür zustimmen (siehe Double-Opt-In). Virtuelle Assistenten können bei der Erstellung von Newsletter-Kampagnen unterstützen. Hier kannst du dich für den VA-Newsletter eintragen.

Newsletter Marketing

Newsletter Marketing ist eine Form des Online Marketings und wird eingesetzt, um Kunden auf neue Produkte bzw. Dienstleistungen oder Angebote aufmerksam zu machen und die Kundenbindung zu stärken. Es ist Teil des Direktmarketings. Newsletter Marketing kann als Dienstleistung von Virtuellen Assistenten angeboten werden.

Nische

Eine Nische ist eine Marktlücke. Eine Nische oder Marktnische ist Teil des Gesamtmarkts, dessen Bedürfnis von aktuellen Wettbewerbern noch nicht oder nur unzureichend erfüllt oder bedient wird. Wer sich in einer Nische befindet, trifft auf weniger Konkurrenz bzw. Wettbewerb und kann sich durch seine Nische ein Alleinstellungsmerkmal kreieren. 

O

Office Management

Das Office Management umfasst die klassische Sekretariatsaufgaben wie Briefe verfassen, Rechnungen sortieren, telefonische Anfragen beantworten, E-Mails verwalten und Termine organisieren. Den Arbeitsalltag einer Abteilung und der Führungskräfte zu organisieren, ist Kernaufgabe des Office Managers oder der Office Managerin. Ja nach Unternehmen und Qualifikation können die Aufgaben erweitert werden.

Offline Marketing

Offline Marketing ist das Gegenstück zum Online Marketing. Klassischen Methoden des Offline Marketings sind z.B. Anzeigen in Printmedien, Briefe an potentielle Interessenten oder Bestandskunden, Fahnen, Aufkleber, Firmenbekleidung, Schriftzüge am eigenen Unternehmen, Geschenke und vieles mehr. Auch Briefbögen, Visitenkarten, Flyer, Gutscheine, Bonuskarten, usw. zählen zum Offline Marketing. Auch Anrufe mit dem Ziel der Neukundengewinnung gehören zum Offline Marketing genauso wie ein Messestand.

OneNote

Mit OneNote kann man digitale Notizbücher oder Notizen erstellen. OneNote ist ein Programm, das in Microsoft Office enthalten ist, mittlerweile steht es jedoch als kostenloser Download zur Verfügung. OneNote gibt es auch als App für Smartphones und Tablets. 

Online Business

Online Business ist ein Überbegriff für ein Geschäftsmodell, dass Einnahmen ausschließlich über das Internet generiert. Die bekanntesten Arten eines Online Business sind Onlineshops, Online Coaching, Online Kurse, E-Books, Blogs, Affiliate Marketing oder Online Mitgliederbereiche.

Online Coaching

Online Coaching ist eine Beratungsmethode, die ausschließlich online stattfindet. Die Coaching- oder Beratungssitzungen finden nicht im direkten Kontakt vor Ort (in einer Praxis oder im Unternehmen) statt, sondern erfolgen telefonisch, über Skype oder Zoom oder über andere elektronische Wege.

Onlineshop

Ein Onlineshop ist eine Plattform, auf der elektronisch mit Waren oder Dienstleistungen gehandelt wird. Die Kunden sehen die Produkte virtuelle und können diese elektronisch bestellen und bezahlen. Virtuelle Assistenten können im Bereich Onlineshop (E-Commerce) viele Dienstleistungen anbieten. Dazu zählen Kundenservice, Produktpflege, Content Building oder Retourenmanagement. 

Open Cart

Open Cart bezeichnet im Launch den Zeitpunkt, ab dem ein Produkt oder eine Dienstleistung gekauft oder gebucht werden kann. Ist dieser Zeitraum abgeschlossen, nennt man dies Cart Close.

Ortsunabhängigkeit

Ortsunabhängigkeit bedeutet, dass eine Person an jedem Ort leben und arbeiten kann und nicht durch z.B. eine feste Anstellung an einen bestimmten Ort gebunden ist. 

Outsourcing

Die Auslagerung von bisher in einem Unternehmen oder einem Selbständigen selbst erbrachten Leistungen an externe Auftragnehmer oder Dienstleister (Freelancer, Virtuelle Assistenten).

P

Paypal

PayPal ist ein Online Bezahldienst, der zur Begleichung von mittleren und kleinen Beträgen zum Beispiel beim Ein- und Verkauf im Online-Handel genutzt werden kann.

Pinterest

Pinterest ist eine Online Pinnwand für Fotografien und Grafiken und optionalem sozialen Netzwerk mit visueller Suchmaschine. Im privaten Bereich wird Pinterest genutzt, um Ideen und Inspirationen zu erhalten. Beliebte Themen sind DIY, Rezepte, Mode, Fitness, Reisen und Architektur. Für Unternehmen spielt Pinterest als Traffic-Quelle eine bedeutende Rolle.

Glossar Virtuelle Assistenz

Planoly

Planoly ist ein Planungsprogramm für Instagram Beiträge. Mit Planoly lassen sich Beiträge planen, organisieren und verwalten. Planoly gibt es in einer kostenlosen Version und kann jederzeit auf die kostenpflichtige Variante umgestellt werden.

Hol dir hier dein kostenloses VA Starter Kit!

Wenn du am Anfang deiner Selbständigkeit als Virtuelle Assistenz stehst, dann fragst du dich sicher, welche Tools und Programme du beherrschen musst. Welche Accounts und Anwendungen sind notwendig und was wünschen sich Kunden?
Diese Fragen beantworte ich dir gerne! Alles, was du für einen erfolgreichen Start brauchst, steht in diesem VA Starter Kit.

Podcast

Ein Podcast enthält eine Serie von Mediendateien (Audio oder Video), die man abonnieren kann. Der Begriff setzt sich aus Broadcast (Rundfunk) und iPod zusammen. Im Gegensatz zu den klassischen Medien hat ein Podcast keine festen Sendezeiten. Die Sendungen stehen "on demand", also auf Abruf, zur Verfügung. Einzelne Episoden können heruntergeladen und angehört bzw. angesehen werden. 

Projektassistenz

Eine Projektassistentin oder ein Projektassistent ist ein Mitarbeiter, der nach Weisung des Projektleiters Aufgaben im Rahmen des Projektmanagements übernimmt, wobei die sachliche Verantwortung bei der Projektleitung liegt. Typische Aufgaben einer Projektassistenz sind die Vor- und Nachbereitung von Team-Besprechungen, Terminvereinbarungen, Vertretung des Projektleiters, Terminkontrolle, allgemeine organisatorische Tätigkeiten, Vorbereitung von Präsentationen. Auch die Übernahme des Projektsekretariats unterliegt der Projektassistenz. Hierbei übernimmt sie die Bearbeitung der eingehenden Korrespondenz, Weiterleitung und Ablage von Mails, Briefen etc. und die Projektablage. Immer mehr Virtuelle Assistenten bieten Projektassistenz an.

Projektmanagement

Projektmanagement ist das Initiieren, Planen, Steuern, Kontrollieren und Abschließen von Projekten. Nach DIN-Norm ist es die Gesamtheit von Führungsaufgaben, -organisation, -techniken und -mitteln für die Initiierung, Definition, Planung, Steuerung und den Abschluss von Projekten. Nach ISO-Norm: „Projektmanagement ist die Anwendung von Methoden, Hilfsmitteln, Techniken und Kompetenzen in einem Projekt. Es umfasst das Zusammenwirken der verschiedenen Phasen des Projektlebenszyklus."

Q

Qualifikation

Die aus Fachkompetenz, Sozialkompetenz und Schlüsselqualifikation zusammensetzende Eignung einer Person für einen Beruf, Tätigkeit oder eine bestimmte Aufgabe

Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement ist in der Wirtschaft eine Funktion (Management) und alle organisatorischen Maßnahmen, die der Verbesserung der Prozessqualität, Arbeitsqualität und damit der Produkt- und Dienstleistungsqualität dienen.

Qualitätssicherung

Qualitätssicherung oder Qualitätskontrolle ist ein Begriff für unterschiedliche Ansätze und Maßnahmen zur Sicherstellung festgelegter Qualitätsanforderungen

Quellcode

Der Quellcode oder auch Quelltext ist der lesbare Text eines Computerprogramms oder einer Webseite. Der in Programmiersprache verfasste Code wird vom Computer in Maschinensprache übersetzt. 

R

Ranking

Ranking ist die Platzbelegung auf der Ergebnisseite einer Suchmaschine, die auf der Basis unterschiedlichster Algorithmen ermittelt wird. Das Ranking ist Ziel jeglicher Suchmaschinenoptimierung (SEO). Gewünschtes Ergebnis ist es, mit der eigenen Website oder einem bestimmten Beitrag (Seite, Blogpost) auf den ersten zehn Plätze des organischen Suchmaschinen-Rankings zu gelangen.

Recherche

Recherche ist eine der meist angebotenen Dienstleistung von Virtuellen Assistenten. Es beinhaltet das Suchen und Aufbereiten von Informationen im Internet oder in entsprechender Fachliteratur.

Rechnung

Eine Rechnung ist ein Dokument, das die Abrechnung über eine Lieferung, Ware oder Dienstleitung beinhaltet. Es gibt gesetzliche Vorschriften darüber, welche Angaben eine Rechnung enthalten muss und welche Aufbewahrungsfristen gelten. 

Rechnungsadresse

Die Rechnungsadresse ist die Anschrift, an die die Rechnung ausgestellt wird. 

Redaktionsplan

Ein Redaktionsplan ist eine Liste, die Beiträge mit ihren entsprechenden Veröffentlichungsdatum enthält. Darin werden alle Veröffentlichungen in einem Ort gebündelt. Der Redaktionsplan gilt wird u.a. für Newsletter, Blog, Kundenmailings, Social Media, Pressemitteilungen, Podcasts und Vlogs verwendet.

Reisekosten

Reisekosten sind alle Kosten, die im Zusammenhang mit einer (Geschäfts)Reise entstehen. Dies sind u.a. Transportkosten, Übernachtungskosten, Verpflegungsmehraufwand und Reisenebenkosten

Reisekostenabrechnung

Die Reisekostenabrechnung ist die Zusammenstellung aller Kosten, die für eine (Geschäfts)Reise entstanden sind. Die Reisekostenabrechnung wird gemacht, um die Reisekosten steuerlich abzusetzen oder die Kosten vom Arbeitgeber oder Kunden erstatten zu lassen.

Responsive Design

Responsive Webdesign ist eine Technik, welche das einheitliche Anzeigen von Inhalten auf einer Website gewährleistet. Dabei wird das Layout einer Website so gestaltet, dass die Inhalte einer Website auf dem Computer-Desktop, Tablet und Smartphone eine gleichbleibende Benutzerfreundlichkeit bietet und der Inhalt komplett angezeigt wird (siehe auch Mobile First und Mobile Optimierung).

S

Schriftart

Schriftart (englisch "Font") ist der Stil, wie eine Schrift am Computer aussieht. Je nach Schriftart sind die Schriften serifenlos, Serifenschrift oder Schreibschrift. Die meisten Schriftarten sind als fett und kursiv verfügbar. 

SCRUM

Scrum ist eine agile Methode, mit der man Projekte managen kann oder die für die Selbstorganisation in einem Unternehmen genutzt wird. 

Eine genaue Beschreibung von SCRUM findest du hier.

Selbständigkeit

Die berufliche Selbständigkeit ist das Gegenteil zum abhängigen Beschäftigungsverhältnis als Angestellter. Als Selbständiger kann man die Arbeitszeit frei einteilen, den Arbeitsort, die Arbeitsdauer sowie die Arbeitsart selbst bestimmen. Selbständige sind nicht dem Arbeitgeber weisungsgebunden. Dafür ist aber die eigene Tätigkeit an das eigene Unternehmerrisiko gebunden.

Suchmaschinenmarketing (SEM)

Suchmaschinenmarketing (englisch: Search Engine Marketing kurz SEM) gehört in Teilen zum Online Marketing. Es umfasst alle Marketingmaßnahmen in Suchmaschinen, die den Bekanntheitsgrad eines Produktes, einer Person oder einer Website steigern soll.

Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Suchmaschinenoptimierung (englisch: Search Engine Optimization kurz SEM) gehört in Teilen zum Online Marketing. Es hat zum Ziel, die Auffindbarkeit von Websites in Suchmaschinen zu verbessern. Verbessern bedeutet, dass Webseiten und deren Inhalte im organischen Suchmaschinenranking (Natural Listings) auf vorderen Plätzen erscheinen. Durch das bewusste Beeinflussen der Platzierungen von Webseiten, Bildern, Videos oder anderen Inhalten bei Suchmaschinen soll deren Reichweite erhöht werden. Die Optimierung beinhaltet dabei alle verschiedenen Arten von Suchen wie Bilder-, Video- oder Nachrichtensuche (siehe Wikipedia).

Service

Unter Service versteht man die unterschiedlichen Dienstleistungen von Virtuellen Assistenten.

Shitstorm

Ein Shitstorm ist das lawinenartige Auftreten negativer Kritik gegen eine Person, eine Aktion oder ein Unternehmen im Rahmen von sozialen Netzwerken, Blogs oder Kommentarfunktionen von Internetseiten.

Skype

Skype ist eine Software, die ursprünglich als kostenloser Instant-Messaging-Dienst von Microsoft eingeführt wurde. Mittlerweile stehen weitere Dienste wie Videokonferenzen, IP-Telefonie, Dateiübertragung und Screen-Sharing zur Verfügung. 

Smartphone

Ein Smartphone ist ein Mobiltelefon, das über Telefonieren und SMS weitere Funktionen und Dienste bietet. Dazu zählen Funktionen wie E-Mail, Bild-, Video- und Tonaufnahmen, das Surfen im Internet, Navigation, Musikplayer und je nach Smartphone weitere Dienste.

Social Media

Social Media sind Dienste, die über Websites und Apps genutzt werden. Durch Social Media können Nutzer Inhalte kreieren, teilen und sich vernetzen. Zu den bedeutendsten Netzwerken zählen unter anderem Facebook, Twitter, Instagram und Snapchat. 

Social Media Manager

Social Media Manager sind für die Unternehmenskommunikation in sozialen Netzwerken zuständig. Sie kreieren Content, reagieren auf Nachrichten und Kommentare und beteiligen sich an Diskussionen. Den Erfolg dieser Maßnahmen überwachen sie mit spezieller Software und erstellen Analysen und Reportings. Das Social Media Management ist ein beliebter und gängiger Service von Virtuellen Assistenten im Online Marketing. 

Software

Alle nicht-physischen Komponenten eines computergestützten Systems bezeichnet man als Software. Bei einem Laptop/PC zählt das Betriebssystem ebenso zur Software, wie die darauf installierten Programme und jegliche Daten, die damit erzeugt werden. Das Gegenteil einer Software ist die Hardware

Sozialversicherung

Versicherungssystem in Deutschland, bei dem die versicherten Risiken wie Krankheit, Rente, Arbeitslosigkeit, Pflege usw. gemeinsam von allen Versicherten getragen werden. Selbständige müssen grundsätzlich keine Sozialversicherungsbeiträge entrichten und tragen die Verantwortung für die Absicherung z.B. gegen berufliche und krankheitsbedingte Risiken sowie für die Alterssicherung selbst. 

Speaker

Ein Speaker ist eine Person, die auf Veranstaltungen wie Seminare oder Kongresse einen Vortrag hält.

Spezialisierung

Eine Spezialisierung als Virtuelle Assistenz bedeutet, dass man sich mit dem eigenen Dienstleistungsangebot entweder auf eine spezielle Branche festlegt oder nur einen bestimmten Service bzw. eine bestimmte Dienstleistung anbietet. Durch eine Spezialisierung erreicht man eine Expertenpositionierung unter Virtuellen Assistenten.

Steuererklärung

Mit einer Steuererklärung werden die Angaben über die Einkünfte des vergangenen Jahres an die Finanzbehörden übermittelt. Diese Angaben werden als Grundlage genommen, um die Höhe von Einkommensteuer, Kirchensteuer und Solidaritätszuschlag zu ermitteln. In der Steuererklärung werden aber nicht nur die steuerpflichtigen Einnahmen aufgelistet, sondern auch die Ausgaben, die zu einer Minderung der Steuerlast führen können (siehe Juraforum).

Steuern

Eine Steuer ist ein Geldbetrag, der von staatlichen Stellen bei allen steuerpflichtigen Personen zur Generierung von Einkünften eingehoben wird, z.B. Einkommensteuer (siehe Debitoor).

Stundensatz

Der Stundensatz gibt an, wieviel ein Kunde für eine Stunde arbeiten bezahlen muss. 

T

Tailwind

Tailwind ist ein Planungsprogramm für Pinterest Beiträge. Mit Tailwind lassen sich Pins planen, organisieren und verwalten. Es gibt ein Tailwind Add-On, welches das direkte Pinnen von Grafiken über eine Website ermöglicht.

Time-Tracking

Time-Tracking bedeutet Zeiterfassung. 

Toggl

Toggl ist ein kostenloses Tool zur Erfassung der Arbeitszeit. Es ist die meistgenutzte Anwendung für Virtuelle Assistenten, um die Arbeitszeit zu erfassen. 

Tool

Tool ist ein Begriff im Zusammenhang mit Programmen und PCs. Übersetzt bedeutet Tool "Werkzeug". Tools sind Programme, Anwendungen und Software um Aufgaben auszuführen, Vorgänge zu optimieren oder aber auch um die Leistungsfähigkeit eines Computers zu verbessern. 

Traffic

Traffic ist die Menge an Nutzern, die eine Website besuchen. 

Trello

Mit Trello kann man entweder als Einzelperson oder in Teams gemeinsame Aufgaben und Projekte organisieren. Trello ist ein beliebtes Projektmanagement-System, das neben Aufgaben auch Abläufe und Ziele organisiert.

U

Udemy

Udemy ist eine Online-Kursplattform auf der man als Dozent Kurse anbieten oder als Schüler Kurse absolvieren kann. 

Umsatz

Als Umsatz (auch Erlös) wird die Summe aller Einnahmen, die durch Forderung oder Rechnungsstellung für Produkte und Dienstleistungen eines Unternehmens bezeichnet.

Umsatzsteuer

Eine Umsatzsteuer ist eine Steuer, die das Entgelt für Waren, Lieferungen, Dienstleistungen und sonstige Leistungen von Unternehmern besteuert. Eine ausführliche Beschreibung der Umsatzsteuer findet man hier.

Umsatzsteuer-ID

Die Umsatzsteuer Identifikationsnummer (USt-ID) ist eine eigenständige Nummer, die Unternehmer zusätzlich zur ihrer Steuernummer oder Steuer-ID bekommen. Sie dient zur eindeutigen Kennzeichnung jedes Unternehmens in der EU und ermöglicht die Abwicklung von Geschäften zwischen EU-Ländern. Die USt-ID setzt sich aus dem Länderkennzeichen und einer 9-stelligen Nummer zusammen.

Umsatzsteuervoranmeldung

Die Umsatzsteuer-Voranmeldung muss von Unternehmern monatlich oder vierteljährlich abgegeben werden, um eine bereits entstandene Umsatzsteuer an das Finanzamt zu melden und abzuführen bzw. bei einem Vorsteuerüberschuss erstattet zu bekommen

Unique Content

Unique Content bedeutet übersetzt einzigartiger Inhalt und kommt aus der Suchmaschinenoptimierung (SEO). Unique Content auf Webseiten sorgt für einen Mehrwert dür den Leser, hält ihn länger auf der Website und sorgt infolgedessen für eine besseres Ranking der Website in Suchmaschinen. Unique Content sollte ein Bedürfnis stillen, Fragen beantworten und den User informieren.

Unternehmensberatung

Unternehmensberatung (Management Consulting) hilft Unternehmen bei der Bewältigung unternehmerischer Herausforderungen. Unternehmensberater sind Personen, die als Dienstleistung anderen Unternehmen ihre Beratung anbieten. 

Unternehmenskultur

Unter Unternehmenskultur werden die Werte, Normen und Einstellungen, welche die Entscheidungen, Handlungen und das Verhalten der Mitglieder in einem Unternehmen prägen, verstanden.

Unternehmensstruktur

Die Unternehmensstruktur (auch Organisationsstruktur genannt) ist die horizontale und vertikale Darstellung einzelner Abteilungen und Hierarchien eines Unternehmens.

Unternehmergeist

Unternehmergeist (auch Unternehmertum, auch Unternehmergeist, Gründertum, Gründerszene oder Gründerkultur genannt) bezeichnet die Einstellung und die Kompetenz einer Person, wenn es darum geht ein Unternehmen zu gründen und Erfolge zu erzielen. 

User-Experience

User-Experience (UX) bedeutet übersetzt Nutzungserfahrung oder Nutzungserlebnis und bezeichnet die erlebte und gefühlte Qualität der Interaktion eines Nutzers im Bereich digitaler Medien.

Unique Selling Proposition (USP)

Unique Selling Proposition (USP) ist das Alleinstellungsmerkmal einer Person, Organisation oder eines Unternehmens. 

V

Vektorgrafik

Eine Vektorgrafik ist eine Computergrafik. Aufgrund ihrer Beschaffung können Vektorgrafiken ohne Qualitätsverlust beliebig vergrößert oder verkleinert werden. 

Verschwiegenheitserklärung

Eine Verschwiegenheitserklärung, auch Geheimhaltungsvereinbarung, NDA (Non-Disclosure-Agreement) oder Geheimhaltungsvertrag, schützt vertrauliche Informationen zwischen Auftraggeber und Virtuelle Assistenz. Wer eine Verschwiegenheitserklärung unterzeichnet, verpflichtet sich bezüglich der vertraulichen Informationen, zu welchen auch personenbezogene Daten, Patente, Dokumente und andere Daten zählen, zum Stillschweigen.

Vertrag

Ein Vertrag ist die schriftliche oder mündliche Vereinbarung aufgrund zwei übereinstimmender Willenserklärungen (Angebot und Annahme), durch die ein gültiges Rechtsgeschäft entsteht. Es gibt keine gesetzlich vorgegebene Formvorschrift für die vertragliche Vereinbarung der Zusammenarbeit zwischen Virtueller Assistenz und Auftraggeber; der Abschluss eines freien Mitarbeitervertrags wird jedoch empfohlen. Je nach Art der Auftragsverarbeitung durch die Virtuelle Assistenz kann es sein, dass zwischen Kunde und VA ein Auftragsverarbeitungsvertrag gem. Art. 28 DSGVO abgeschlossen werden muss.

Vertrieb

Als Vertreib wird eine Abteilung oder eine Funktion eines Unternehmens bezeichnet, welches dafür zuständig ist, dass Produkte und Dienstleistungen, die der Kunde bestellt hat, diesen auch erreichen.

Videokonferenz

Eine Videokonferenz ist eine Konferenz oder Besprechung mit mehreren Teilnehmern, die sich während der Konferenz an unterschiedlichen Orten befinden, durch die Videotechnik jedoch optisch und akustisch miteinander verbunden sind und kommunizieren können. Klassische Anbieter für Videokonferenzen sind Skype oder Zoom. Videokonferenzen finden in der Zusammenarbeit mit Virtuellen Assistenten häufig mit dem Kunden oder dem gesamten virtuellen Team statt.

Vimeo

Vimeo ist eine Video-Plattform ähnlich wie Youtube. Jeder Nutzer kann kostenlos Video hochladen und ansehen. 

Mehr für dein VA-Business

Finde mit 15 Fragen heraus, wie erfolgreich du als Virtuelle Assistenz wirklich bist.

Fragen, die du beim ersten Kundengespräch stellen musst.
Hier downloaden.

Bewerbung Virtuelle Assistenz

So schreibst du überzeugende Bewerbungen und gewinnst mehr Kunden. 

Virtuelle Assistenz

Eine Virtuelle Assistentin oder ein virtueller Assistent ist eine Person, die unterschiedliche Dienstleistungen an ihre Kunden oder Auftraggeber anbietet. Sie ist vergleichbar mit einem Freelancer. Virtuelle Assistenten sind Selbständige, die ihre erbrachten Dienstleistungen per Rechnungsstellung abrechnen. Ihr Dienstleistungsangebot ist je nach Kompetenz unterschiedlich gestaltet. Klassische Aufgaben von Virtuellen Assistenten sind Backoffice/Officemanagement, Kundenservice, Recherche, Texten, Social Media Management, Online Marketing, Grafikdesign etc. 

W

Webdesign

Unter Webdesign versteht man die Gestaltung einer Website. Dazu gehört die Planung und der Aufbau der Elemente einer Website, die Struktur und das Layout bis hin zu Bildern, Farben, Schriftarten und Grafiken. Wesentliche Elemente des Webdesigns sind Grafikdesign, User Experience Design, Interface Design, Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Content Erstellung. Webdesign oder Teile des Webdesigns sind im Leistungsportfolio von Virtuellen Assistenten enthalten.

Webinar

Ein Webinar, auch Web-Seminar genannt, ist ein Seminar oder ein Vortrag, das online stattfindet. Es gibt Webinare, die live stattfinden und aufgezeichnete Webinare, die on-demand, also auf Abruf, verfügbar sind. Ein Webinar kann kostenlos oder kostenpflichtig sein. Nach Anmeldung erhalten die Teilnehmer ihre Zugangsdaten zur Teilnahme oder zum Abruf des Webinars. Bei live Webinaren haben die Teilnehmer die Möglichkeit, z.B. über ein Chatfenster mit dem Gastgeber oder anderen Teilnehmern zu interagieren. 

Wertschätzung

Wertschätzung ist die Anerkennung der Arbeit, der Zusammenarbeit oder des Menschen. Eine Wertschätzung kann über Lob oder Kritik aber auch über höfliche Umgangsformen oder einem respektvollen Umgang ausgedrückt werden. Wertschätzung bekommt auch in der Wirtschaft und im Arbeitsleben eine immer höhere Bedeutung.

Wiedervorlage

Wiedervorlage ist ein Begriff aus dem Rechtsbereich und der Verwaltung und bedeutet nochmalige Vorlage eines Schriftstücks oder einer Akte zu einem bestimmten Zeitpunkt.

Windows

Windows bzw. Microsoft Windows ist ein Betriebssystem, das auf den meisten Computern installiert ist. Die erste Version hieß MS Doc, die neuste Version ist Windows 10. 

Wix

Wix ist ein Anbieter für Website-Baukästen und anderer Internet-Dienstleistungen mit Sitz in Tel Aviv. Mit Wix lassen sich preiswert, effizient und schnell Webseiten oder Online-Shops für Unternehmen oder für den privaten Bedarf erstellen.

WooCommerce

WooCommerce ist ein WordPress Plugin, das für die Einrichtung und den Betrieb von Online-Shops genutzt wird. 

WordPress

WordPress ist ein Content-Management-System und eine der einfachsten und beliebtesten Methoden, um eine Website oder einen Blog zu erstellen. Es ist in der Grundversion kostenlos und kann um kostenpflichtige oder kostenlose Plugins und Themes ergänzt werden.

Workation

Eine Workation ist die Verschmelzung von Arbeit und Urlaub (aus dem englischen Work und Vacation). 

Workflow

Workflow (englisch für Arbeitsablauf) beschreibt eine Reihe von Arbeitsschritten zur Erledigung einer Aufgabe. Ein Workflow wird erstellt, um effizienter zu arbeiten, Qualität zu steigern oder auch die Zusammenarbeit mehrere Teammitglieder zu verbessern.

Workload

Workload ist der Arbeitsumfang, den eine Person oder eine Maschine innerhalb einer bestimmten Zeit leistet. 

Workshop

Ein Workshop ist eine Veranstaltung, bei der eine Gruppe von Menschen zusammenkommt, um an einem bestimmten Thema innerhalb eines festgesetzten Zeitrahmens arbeitet.

Wunschkunde

Ein Wunschkunde ist eine Person, die stellvertretend für eine ganze Zielgruppe steht.

World Wide Web

Das World Wide Web ist der Dienst im Internet, mit dem Inhalte interaktiv bereitgestellt werden.

X

Xing

Xing ist ein deutsches soziales Netzwerk zur Pflege bestehender Geschäftskontakte und zum Knüpfen von neuen geschäftlichen Verbindungen. Im Gegensatz zu Facebook oder Instagram stehen auf Xing nicht Hobbys, Freizeit oder Freundschaften im Mittelpunkt, sondern der berufliche Werdegang, Geschäftskontakte und Unternehmensentwicklungen.

Y

Yoast SEO

Yoast SEO ist ein Plugin für WordPress. Mit diesem Plugin werden Seiten und Blogbeiträge für Suchmaschinen wie Google optimiert. 

YouTube

Youtube ist eine Video-Plattform auf der Nutzer Videos hochladen und ansehen können. Es gehört mittlerweile zu den bekanntesten und meistbesuchtesten Webseiten weltweit.

YouTuber

Als YouTuber bezeichnen sich Personen, die auf YouTube Videos hochladen und erfolgreiche Kanäle betreiben und somit eine große Reichweite haben. Erfolgreiche YouTuber generieren durch die hohen Klickzahlen auf ihren Videos ihre Einnahmen. Einige YouTuber sind auch als Influencer bekannt.

Z

Zahlungsbedingungen

Zahlungsbedingungen legen alle inhaltlichen und formellen Modalitäten zur Bezahlung einer Rechnung fest.

Zapier

Zapier ist ein Anbieter, das Aktionen von unterschiedlichen Web-Apps automatisiert. Zapier wird dann genutzt, wenn unterschiedliche Web-Apps keine Integration untereinander haben. Die einzelnen Aktionen bei Zapier werden Zaps genannt.

Zeiterfassungstool

Ein Zeiterfassungstool ist eine Anwendung oder ein Programm, welches die Arbeitszeit erfasst. Eines der bekanntesten Zeiterfassungstools unter Virtuellen Assistenten ist Toggl.

Zeitmanagement

Unter Zeitmanagement versteht man im Rahmen des Selbstmanagements alle Maßnahmen, die zur Verfügung stehende Zeit möglichst produktiv zu nutzen (Wikipedia).

Zielgruppe

Eine Zielgruppe ist eine definierte Gruppe von Menschen, die man mit seinem Dienstleistungsangebot oder Produkt erreichen möchte. Die Definition einer Zielgruppe gilt als eine der wichtigsten Aufgabe bei der Produkt- und Geschäftsentwicklung, da von dieser Definition Produktgestaltung, Markteinführung und Marketing abhängig ist (siehe bwl-wissen.net).

Zoom

Zoom ist eine Software für Online Meetings per Video oder Audio. Darüberhinaus ist Zoom ein beliebter Anbieter für Webinare


*Affiliate Link

© Fidan Güntürkün   I   Impressum  I   Datenschutz