E-Mail Marketing: Warum du als Virtuelle Assistenz diesen Service anbieten solltest

Email Marketing Warum du als Virtuelle Assistenz diesen Service anbieten solltest

Biete E-Mail Marketing als Virtuelle Assistenz an – diese Aussage siehst du wahrscheinlich in letzter Zeit sehr häufig. Warum sprich zur Zeit jeder davon und lohnt es sich, sich auf diesen Service zu spezialisieren? Wenn mir die Frage gestellt wird, wie und wann ich als Virtuelle Assistentin so richtig erfolgreich geworden bin, ist meine Antwort: seit ich E-Mail Marketing als Service anbiete!

Jeder definiert Erfolg unterschiedlich. Für mich bedeutet Erfolg, dass ich mit WunschkundInnen ausgebucht bin, gut verdiene und mir meine Arbeit Spaß macht. Dank E-Mail Marketing besteht dieser Zustand schon seit 3 Jahren bei mir.

Was ist E-Mail Marketing als Service für Virtuelle Assistenten?

E-Mail Marketing als Service anzubieten bedeutet, dass du deine Kunden bei deren Newsletter Marketing unterstützt. Welche Aufgaben das sind, richtet sich komplett nach deinem Wissen und deinem Können.

Im E-Mail Marketing kannst du als Virtuelle Assistenz unterschiedliche Aufgaben übernehmen. Diese sind folgende:

E-Mail Marketing Account einrichten

Bei dieser Aufgabe richtest du den Account bei dem E-Mail Marketing Anbieter für deinen Kunden ein (z.B. ActiveCampaign, Mailchimp, oder GetResponse). Dazu zählt:

  • Grundeinrichtung mit den Basis Einstellungen
  • E-Mail Liste anlegen
  • Kontakte importieren
  • Tags bestimmen

Anmeldeformulare erstellen

Nachdem du den Account eingerichtet hast und das Setup steht, folgt meist die Erstellung eines Formulars. Ein Formular bietet Eintragungsfelder für den Namen sowie die E-Mail Adresse und einem „Absenden“ Button. Wer sich in einen Newsletter eintragen möchte, muss dazu seine Daten eingeben und absenden. Das Formular erstellst du in dem E-Mail Marketing Account, bekommst dafür einen HTML Code und diesen bettest du dann auf der Website oder einer Landingpage deines Kunden ein. Darüber können sich die Interessenten deines Kunden nun in dessen E-Mail Liste eintragen.

E-Mail Marketing Automatisierungen

Nach einer erfolgreichen Anmeldung in einem Anmeldeformular folgt meist ein automatischer Versand einer E-Mail an den neuen Kontakt. Dies hat man z. B. bei Freebies oder Anmeldungen zu einem Webinar oder zu einer Challenge. In der Bestätigungsmail (auch Willkommensmail genannt) wird der neue Kontakt begrüßt und er erhält Informationen zur Challenge, zum Webinar bzw. der Kontakt bekommt das Freebie ausgeliefert. Mit einer Automatisierung kann man das so einstellen, dass die E-Mail sofort an einen Kontakt versendet wird, sobald die rechtmäßige Eintragung erfolgt.

Newsletter Kampagnen

E-Mail Marketing 

Deine neue Positionierung als Virtuelle Assistenz

Melde dich jetzt für das kostenlose Info-Webinar an und erfahre mehr über E-Mail Marketing als TOP Dienstleistung 2021 für Virtuelle Assistenten. Das Webinar ist live und findet am 12.04. um 20 Uhr statt. Es gibt eine Aufzeichnung.

Eine Aufgabe, die auch häufig an Virtuelle Assistenten abgegeben wird, sind die Newsletter Kampagnen. Du kannst für deine Kunden Vorlagen für Newsletter erstellen, die Newsletter selbst texten oder den entsprechenden Text von deinem Kunden in die Kampagne einfügen.

Auswertungen und Reports

Um den Erfolg von Newsletter Kampagnen zu messen, ist es wichtig, dass du die Kampagnen und Automatisierungen auswertest. Hierbei erstellst du Reports über die Zustellungen, Öffnung- und/oder Klickraten. Mit diesen Zahlen kannst du deinen Kunden Verbesserungen vorschlagen oder selbst eingreifen, wenn eine Kampagne mal nicht so gut gelaufen ist.

Kontaktmanagement

Listen, Tags, Anmeldungen, Abmeldungen, Kontakte hinzufügen und löschen – dies sind Begriffe, mit denen du beim Kontaktmanagement in Berührung kommst. Die Verwaltung der Kontakte in der E-Mail Liste deines Kunden ist eine Tätigkeit, die häufig von Virtuellen Assistenten übernommen wird.

Salesfunnel

Ok, zugegeben: Das Aufsetzen von Salesfunnel ist keine Aufgabe für Anfänger. Für erfahrene Virtuelle Assistenten ist es aber keine große Herausforderung, Salesfunnel anzulegen. Schließlich ist es keine Raketenwissenschaft und jeder kann es lernen! Um diese Tätigkeit professionell auszuführen brauchst du allerdings das technische Know-How gepaart mit strategischem Wissen.

E-Mail Marketing Virtuelle Assistenz Newsletter ActiveCampaign
ActiveCampaign: die meistgenutzte E-Mail Marketing Software

Warum geben Kunden ihr E-Mail Marketing an Virtuelle Assistenten ab?

Ein Bisschen Theorie vorab: E-Mail Marketing ist ein extrem wichtiger und nicht zu vernachlässigender Bestandteil im Online Marketing. Andere Online Marketing Formen wie Social Media, die natürlich genauso wichtig sind, sind oftmals (leider) von äusserem Einflüssen betroffen. Durch Algorithmen kann die Reichweite in Netzwerken wie Instagram oder Facebook stark eingeschränkt werden. Oder noch schlimmer: der eigene Social Media Account wird gesperrt und schon hat man einen wichtigen Teil der eigenen Werbemaßnahmen in Sand gesetzt und im worst Case hat es kritische Auswirkungen für das eigene Unternehmen. Deshalb ist es wichtig, dass man nicht nur auf einen Bereich des Online Marketings setzt, sondern verschiedene Marketingmaßnahmen anwendet.

Der Vorteil des E-Mail Marketing ist, dass man völlig unabhängig von Facebook & Co. ist. Die Kontakte in der E-Mail Liste „gehören“ immer dem Eigentümer (also deinem Kunden). Und solange sich kein Kontakt abmeldet, erreicht man auch immer potentielle Käufer.

Mit E-Mail und Newsletter Kampagnen hat man höhere Conversions wie mit Social Media (Conversion = Umwandlung eines Interessen zu einem Käufer).

Oder einfach ausgedrückt:

Über eine direkte E-Mail verkauft man besser als über einen Social Media Post.

Die E-Mail Liste hat demnach einen unschätzbaren Wert für deine Kunden. Häufig hängt der Erfolg oder der Misserfolg eines Kunden mit dem E-Mail Marketing zusammen.

Nun ist es nicht für jede Person möglich, einfach mal ein gut funktionierendes E-Mail Marketing aufzusetzen. Darum lagern es die Kunden also an Virtuelle Assistenten aus. Hier sind die wichtigsten Gründe:

  • keine Zeit: unseren Kunden mangelt es an Zeit, um sich in das Thema einzufuchsen
  • keine Kenntnisse: unseren Kunden fehlt das Wissen und das Können im E-Mail Marketing
  • Angst: viele Menschen scheuen sich vor der Technik und sie haben unheimlich große Angst davor, etwas falsch zu machen
  • Glaubenssätze: „Ich kann das sowieso nicht“ – so oder so ähnlich denken viele Kunden
  • zu langwierig: eine große und aktive E-Mail Liste aufzubauen dauert. Diese Geduld und das Durchhaltevermögen haben nicht viele.

Ausserdem ist E-Mail Marketing eine sehr günstige Marketingmaßnahme. Denn man hat nur die Kosten für den E-Mail Marketing Anbieter und für die Virtuelle Assistenz. Man hat sonst keine weiteren Werbekosten. Das heißt, man kann mit wenig Kosten sehr hohe Verkäufe erreichen.

Warum solltest du E-Mail Marketing als Service anbieten?

E-Mail Marketing ist sicher eine der gefragtesten Leistungen für Virtuelle Assistenten. Die Suche nach Expertinnen in diesem Bereich wird zunehmend größer. Ich weiß das, weil ich a) die größte Jobbörse für Virtuelle Assistenten anbiete und Einsicht in die Gesuche habe und b) weil mich ständig Kunden anschreiben und fragen, ob ich freie Kapazitäten habe.

Es ist höchste Zeit, dass mehr Virtuelle Assistenten diesen Service anbieten. E-Mail Marketing ist keine Rakentenwissenschaft und kann von jedem erlernt werden. Natürlich ist es keine Leistung, die man innerhalb von wenigen Stunden Weiterbildung anbieten kann. Wenn du E-Mail Marketing anbieten möchtest, ist es wichtig, dass du dir fundiertes Wissen aneignest und ausreichend Praxiserfahrung erlangst. Auch nach 3 Jahren lerne ich fast täglich dazu.

Die große Nachfrage nach Virtuellen Assistenten im Bereich E-Mail Marketing ist aber nicht der einzige Grund, warum du dich als Expertin im E-Mail Marketing positionieren solltest.

Weitere gute Gründe, um diese Leistung anzubieten, sind:

  • schnell ausgebucht: Profis sind Mangelware! Als Expertin im E-Mail Marketing hast du gute Chancen, schnell ausgebucht zu sein. Die Nachfrage ist groß und deine Kunden werden dich definitiv an ihr Netzwerk weiterempfehlen. So ging es mir auch und das war auch einer der Gründe, warum ich nach kürzester Zeit ausgebucht war. Ich habe kaum Kunden selbst akquiriert; die meisten kamen über Empfehlungen meiner Kunden.
  • sehr guter Verdienst: als Fachfrau im E-Mail Marketing kannst du ruhig mutiger sein Preisen bzw. Stundensätzen um die 75,00€ oder sogar mehr anbieten. Du willst gar nicht wissen, wie „teuer“ die E-Mail Marketing Agenturen sind 🙂 Egal welchen Stundensatz du forderst – du wirst trotzdem noch günstiger sein als Agenturen.
  • endlich ein Expertenstatus: auch wenn du bisher mit keiner Spezialisierung wahrgenommen wurdest und keiner so richtig wusste, was du eigentlich anbietest: dieser Zustand wird ein Ende haben, sobald du dich auf E-Mail Marketing spezialisierst. Mit solch einer Spezialisierung wirst du auch endlich unter den Jobgesuchen markiert. Es kommt hierbei aber stark darauf an, dass du dich mit deinem neuen Service auch zeigst.
  • Umsatz skalieren: mit einem gut durchdachten Serviceangebot kannst du mit E-Mail Marketing deine Umsätze skalieren. Das heißt, du kannst mehr Geld verdienen bei gleichbleibender oder weniger Arbeitszeit. Deine Umsätze skalierst du nur, wenn du Pauschalpreise anbietest und nicht mehr über den Stundensatz abrechnest. Gerade im E-Mail Marketing gibt es unheimlich viele Tätigkeiten, die du über Festpreise abrechnen kannst (z.B. Grundeinrichtung, Kontakt umziehen, Formulare erstellen,…).
  • mehr Zeit für dich: sobald du deine Umsätze skalierst und bei gleichen Verdienst weniger arbeitest, hast du automatisch mehr Zeit für dich. Und wir alle wissen: Zeit ist kostbar und kein Geld der Welt ist so wertvoll wie Zeit.

Jetzt möchtest du auch E-Mail Marketing als Virtuelle Assistenz anbieten

Ganz ehrlich: E-Mail Marketing ist keine Raketenwissenschaft und jede(r) kann es lernen. Wenn du erst einmal ein paar Handgriffe kannst und etwas mehr Praxiserfahrung hast, dann bist du superschnell in der Tiefe. Ausserdem kannst du dich laufend weiterentwickeln und durch Wiederholungen in den einzelnen Tätigkeiten wirst du schnell routiniert sein.

Nur der Anfang ist etwas herausfordernd. Wie findet man den Start? Woher bekommt man die Praxiserfahrung? Wie lernt man das überhaupt professionell?

In der E-Mail Marketing Expertinnen Schmiede bilde ich dich umfassend zum Thema E-Mail Marketing aus. Du bekommst fundiertes Wissen, hast die Möglichkeit alle Arbeitsschritte zu üben und erhältst wertvolles Expertenfeedback von mir. Die E-Mail Marketing Expertinnen Schmiede startet am 19. April und dauert 8 Wochen. Nach diesen 8 Wochen hast du eine komplett neue Positionierung als Expertin im E-Mail Marketing.

Komm jetzt in die E-Mail Marketing Expertinnen Schmiede und sichere dir einen der limitierten Plätze.

E-Mail Marketing Warum du als Virtuelle Assistenz diesen Service anbieten solltest Pin

1 Antwort zu “E-Mail Marketing: Warum du als Virtuelle Assistenz diesen Service anbieten solltest”

  1. Danke für diesen tollen Beitrag liebe Fidan war super interessant und hilfreich. E-Mail Marketing ist ein wahnsinnig toller Bereich bei dem man sowohl kreativ als auch strategisch arbeiten kann. Ich freue mich schon auf dein Webinar 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.